Angebote zu "Steven" (14 Treffer)

Kategorien

Shops

Mooney, S: Constructing Walking Jazz Bass Lines...
35,59 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 21.06.2011, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Constructing Walking Jazz Bass Lines Book II - Rhythm Changes in 12 Keys Bass Tab Edition - Japanese Edition, Autor: Mooney, Steven, Verlag: Waterfall Publishing House, Sprache: Japanisch, Schlagworte: MUSIC // Instruction & Study // General, Rubrik: Musiktheorie // Musiklehre, Seiten: 242, Informationen: Paperback, Gewicht: 620 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 23.06.2021
Zum Angebot
Mooney, Steven: Daily Warm Up Exercises for Bas...
25,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 18.10.2013, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Daily Warm Up Exercises for Bass Guitar, Autor: Mooney, Steven, Verlag: Waterfall Publishing House, Sprache: Englisch, Schlagworte: MUSIC // Instruction & Study // Exercises, Rubrik: Musiktheorie // Musiklehre, Seiten: 132, Informationen: Paperback, Gewicht: 353 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 23.06.2021
Zum Angebot
Mooney, S: Constructing Walking Jazz Bass Lines...
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 03.02.2011, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Constructing Walking Jazz Bass Lines Book I the Blues in 12 Keys Japanese Edition, Autor: Mooney, Steven, Verlag: Waterfall Publishing House, Sprache: Japanisch, Schlagworte: MUSIC // Instruction & Study // General, Rubrik: Musiktheorie // Musiklehre, Seiten: 102, Informationen: Paperback, Gewicht: 280 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 23.06.2021
Zum Angebot
Mooney, S: Constructing Walking Jazz Bass Lines...
35,29 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 24.12.2011, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Constructing Walking Jazz Bass Lines Book III - Standard Line - Japanese Edition, Autor: Mooney, Steven, Redaktion: Mooney, Madoka, Verlag: Waterfall Publishing House, Sprache: Japanisch, Schlagworte: MUSIC // Instruction & Study // General, Rubrik: Musiktheorie // Musiklehre, Seiten: 162, Informationen: Paperback, Gewicht: 426 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 23.06.2021
Zum Angebot
Mooney, S: Constructing Walking Jazz Bass Lines...
29,69 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 20.05.2012, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Constructing Walking Jazz Bass Lines Book IV - Building a 12 Key Facility for the Jazz Bassist, Titelzusatz: Book & MP3 Playalong, Auflage: 4. Auflage von 2012 // Book 4, Autor: Mooney, Steven, Verlag: Waterfall Publishing House, Sprache: Englisch, Schlagworte: MUSIC // Instruction & Study // General, Rubrik: Musiktheorie // Musiklehre, Seiten: 202, Informationen: Paperback, Gewicht: 523 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 23.06.2021
Zum Angebot
Aerosmith: European Tour 2021
90,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Anschluss ihrer Las Vegas Residency ?Deuces are Wild? kommt die größte amerikanische Rockband aller Zeiten zurück auf Tour und auch für ein exklusives Konzert nach Mönchengladbach in den SparkassenPark.Die vierfachen Grammy-Gewinner Aerosmith kündigten jetzt die Termine ihrer Europatour an, die am 27. Juli 2020 in Mönchengladbach bei ihrem einzigen Deutschlandkonzert ihren Abschluss findet. Tickets für das Open Air im SparkassenPark sind ab Mi., 11. Dezember 2019 im allgemeinen Vorverkauf erhältlich.Die einzigartigen Aerosmith sind ein lebendiges Stück amerikanischer Musikgeschichte. Steven Tyler (Vocals), Joe Perry (Leadgitarre), Brad Whitford (Gitarre), Tom Hamilton (Bass) und Joey Kramer (Drums) haben weltweit mehr als 150 Millionen Alben verkauft, zahllose Preise gewonnen und wurden in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen. Es gibt fast nichts, was diese Band nicht erreicht hat, darunter vier Grammy Awards, acht American Music Awards, sechs Billboard Awards und zwölf MTV Video Music Awards.2020 feiern Aerosmith ihr 50. Jubiläum seit Bandgründung mit einer Reihe ausgewählter Europashows. Zuvor beschließen sie ihre umjubelte Las Vegas Residency, AEROSMITH: DEUCES ARE WILD, die ihnen Platz 1 der Billboard Boxscore- und Platz 2 der Hot Tours Charts bescherte.Der Einfluss von Aerosmith auf die Rockmusik und die Musikindustrie ist unbestreitbar. Die Band hält mehrere Rekorde, darunter zahlreiche Nummer-Eins-Hits sowie Multi-Gold- und Platinauszeichnungen. Aerosmith zählen zu den beliebtesten Acts aller Zeiten, die bis heute Generationen von Fans und Musikern inspirieren.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 23.06.2021
Zum Angebot
Guitar Heroes Festival: Gerds Juke Joint-Out in...
24,70 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Das Corona-Konforme neue ?Out in the Field? Konzept geht im September in die Verlängerung. Die Debüt-Veranstaltung im August 2020 war auf Anhieb ausverkauft, so dass Bio-Bäcker Gerd Lorenzen in diesem Jahr gleich eine ganze Veranstaltungsreihe mit insgesamt fünf Konzert-Abenden präsentiert. Drei ?Guitar Heroes out in the field? Ausgaben finden im August statt und zwei weitere nun im September. Alles natürlich unter strenger Einhaltung der Hygienevorschriften und Abstandsregeln, unter freiem Himmel bei frischer Landluft. Echte Konzerte, handgemacht, live gespielt mit einer richtigen Bühne, fettem Sound und super Bühnenlicht. Wieder ein Stück Normalität und zurück ins kulturelle Leben. Traditionell findet ja im September schon seit einigen Jahren das ?Guitar Heroes Festival? statt. Daran ändert sich grundsätzlich erstmal nichts. Wie immer international erstklassig besetzt, mit einer Top-Riege an Künstlern aus halb Europa und Amerika. Das ganze wie gewohnt an 2 Tagen. Der einzige Unterschied zur Vor-Corona-Zeit ist, dass auch dieses Festival auf dem Außengelände beim Juke-Joint stattfindet. Eben als ?Out in the Field? Konzert.Am Freitag, 10. September, dürfen sich die Besucher auf Robert Jon & The Wreck aus den USA und auf die englisch/holländische Formation Sean Webster Band freuen. Southern-Rock, bluesiger Country und Americana ? das ist Robert Jon & the Wreck. Diese Jungs kommen aus Südkalifornien, sehen aus wie eine Mischung aus Surfer und Rock-Star und spielen einen Mix aus Southern Rock, bluesigem Country und Americana. Nun kommt mit ?Good life pie? bereits ihr zweites, ganz prächtiges Album und sie knüpfen damit nahtlos an den bärenstarken Vorgänger an.Robert Jon & The Wreck sind: Robert Jon Burrison ? lead vocals, guitars (großartige, kernige Stimme), Kristopher Butcher ? lead guitar, slide guitar (baumstarke Soli, Slide- und Lead Gitarren-Arbeit), Steve Maggiora ? organ, piano, wurlitzer (wundervolle Keyboard-Ergänzungen), Andrew Espantman ? drums und Nick Phakpiseth ? bass (eine tighte, Hi-Energy Rhythm-Section). Alte Bekannte in Joldelund sind die Mannen der Sean Webster Band. Sean ist schon viel um die Welt gereist, unter anderem in die Niederlande, Frankreich, Belgien, Deutschland, Luxemburg, in das Vereinigte Königreich, Finnland, Polen und in die USA. In diesen Ländern hat er schon auf zahlreichen Festivals und eigenen Tourneen gespielt. Sean ist unter anderem bei der Fernsehsendung FOX TV in Austin, Texas, aufgetreten, hat Live-Sessions für die Radiostation BBC 2 aufgenommen und seine Auftritte und Interviews wurden auf vielen regionalen Radio- und Fernsehshows ausgestrahlt. Sean hat 5 Alben und 1 EP veröffentlicht. Auf seinem sechsten und neuesten Album (aktuell veröffentlicht) ?Leave your heart at the Door?, ist Sean der einzige Gitarrist auf dem Album. Seit dem ersten Album ist das nicht mehr passiert. Dieses Album bietet wirklich für jeden etwas. Das Album beinhaltet Blues, Rock-Balladen und Popsongs, die sicher nicht nur seine Fans begeistern werden, sondern auch alle jene, die ihn bislang noch nicht kannten.Am Samstag, 11. September, wird nochmals der Engländer Sean Webster auftreten, dieses Mal jedoch solo und rein akustisch! Mit der Verpflichtung des Bluescaravan feat. Ghalia Volt (B), Eliana Cargnelutti (I) & Micke Bjorklof (Fin) vom bekannten Label Ruf Records hat Meister Lorenzen einen absoluten Genie-Streich vollführt. Fast schon als Stammgäste beim ?Guitar Heroes Festival? kann man sicher die Billy Walton Band von der Ostküste der USA bezeichnen. Diese dürften dann auch als Headliner des Abends gelten! Die Billy Walton Band (USA), die das Joldelunder Publikum schon des Öfteren mit ihrem dynamischen, frischen New Jersey Blues-Rock begeistert haben, kommen mit einem brandneuen Album in den hohen Norden. ?Soul of a Man? heißt es und präsentiert die Band in Bestform. Da könnte selbst ein Bruce Springsteen schon etwas neidisch drein schauen. Billy Walton hat u.a. mit Southside Johnny und Little Steven gespielt, mit Jon Bon Jovi gejammt und zählt mittlerweile zu den großen Namen in New Jersey, USA. Billy (Baujahr ?79) groovt und rockt, swingt und shuffelt was das Zeug hält. Er gehört der jüngeren Musiker-Generation an, kennt die Wurzeln des Blues und Rock?n?Roll bestens, hat aber auch den Mut Neues zu erkunden und den Blues so aufmischen, dass er mehr zum Tanzen animiert, als zum Trübsal blasen. Passend zum Sommer eben und für gute Laune. So wagt er sich schon mal deutlich in Richtung New Jersey Rock vor und erinnert bisweilen ein wenig an Bruce Springsteen, um dann doch wieder zum Blues zurückzukehren, aber immer mit Power und trotzdem viel Gefühl. Ruf?s Bluescaravan präsentiert seit vielen Jahren in großen Teilen Europas ein erfolgreich bewährtes Konzept. Drei tolle Gitarristen/Gitarristinnen, zumeist noch am Anfang ihrer Karriere, die jede(r) für sich aber schon etwas vorzuzeigen haben. Teils gespickt mit großen Namen, wie etwa Bernard Allison. Was alle eint, ist der Umstand, dass sie alle nicht nur perfekt ihr Instrument beherrschen, sondern auch tolle Sänger/Sängerinnen sind und obendrein auch noch geniale Songwriter! Begleitet werden sie alle von einer Backing-Band, aber jeder einzelne Act bestreitet dabei sein eigenes Programm, ehe dann zum Schluss alle zusammen jammen. Jetzt in Joldelund mit dabei die Belgierin Ghalia Volt, welche ihre musikalische Karriere als Straßenmusikerin in Europa und im Süden der USA begann. In Brüssel gründete sie die R&B-Band ?Ghalia & the Naphtalines?, deren Debütalbum Voodoo Casino 2016 erschien. In den Staaten wurde sie von dem Mundharmonikaspieler Johnny Mastro eingeladen, als Frontfrau seiner Band ?Mama?s Boys? zu singen. Aus dieser Zusammenarbeit entstand 2017 das Album Let the Demons Out. Das Album erreichte Platz 1 in Louisianas ?Roots Music Report? und Platz 23 in den ?Living Blues Charts?. Das Magazin Classic Rock kürte das Album zum Bluesalbum des Monats. Die Italienerin Eliana Cargnelutti gehört mittlerweile zur Spitze der heimischen Blues-Rock-Szene. Eliana war Gewinnerin des ?Blues Contest? in Pordenone, Italien, 2010 und bekam den Blues Award als ?best new young artist? beim ?Oscar del Blues? in Modena, Italien. Joe Bonamassa adelte Eliana?s Song ?I?m a woman? als einen der besten Songs des Jahres und Otis Grand, John Craig (Gitarrist bei Ike & Tina Turner), Scott Henderson und andere mehr luden sie ein, mit ihnen im Studio oder Live auf der Bühne zu spielen. Auch Deep Purple?s Drummer, Ian Paice hat sie schon zu sich auf die Bühne geholt. Gerade ganz frisch auf dem Markt ist das neue Album AUR (VÖ 07.05.2021) mit namhaften Gastmusikern wie Ana Popovìc, Eric Steckel, Will Wilde und Reggie Hamilton. Im Mittelpunkt steht natürlich die Sängerin und Gitarristin Cargnelutti, die eine freche und rebellische Attitüde mit enormem technischem Können verbindet. Micke Bjorklof aus Finnland ? Leadsänger, Harmonica-Spieler, Gitarrist und der männliche Hauptakteur beim Caravan an diesem Abend. In ganz Skandinavien ist er mit seinem Quintett Micke Bjorklof & Blue Strip seit mehr als zwanzig Jahren für seine Auftritte in verrauchten Bluesclubs sowie in großen Stadien bekannt. Seit der Bandgründung im Jahr 1991 gab es nur kleine Veränderungen im Line-Up und die aktuelle Besetzung besteht schon seit mehr als fünfzehn Jahren. 2014 gewannen die fünf Musiker die Finnish Blues Challenge und repräsentierten Finnland im März 2015 bei der European Blues Challenge in Brüssel. Als Support traten sie zusammen mit B.B. King, Solomon Burke, Robert Plant, Bill Wyman, Little Feat und The Fabulous Thunderbirds auf. Das aktuelle Album Twentyfive Live At Blues Baltica wurde bei einem Auftritt am 19.05.2017 beim Blues Baltica Festival in Eutin aufgenommen und ist ein grandioses Live-Album geworden. Micke Bjorklof & Blue Strip haben mit Twentyfive Live At Blues Baltica alles richtig gemacht und nach diesem Doppelalbum möchte man die Finnen auch endlich wieder live erleben. Jetzt hat man in Joldelund die Möglichkeit dazu, zumindest den Frontmann live und in Farbe sehen, hören und genießen zu können.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 23.06.2021
Zum Angebot
Guitar Heroes Festival: Gerds Juke Joint-Out in...
32,40 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Das Corona-Konforme neue ?Out in the Field? Konzept geht im September in die Verlängerung. Die Debüt-Veranstaltung im August 2020 war auf Anhieb ausverkauft, so dass Bio-Bäcker Gerd Lorenzen in diesem Jahr gleich eine ganze Veranstaltungsreihe mit insgesamt fünf Konzert-Abenden präsentiert. Drei ?Guitar Heroes out in the field? Ausgaben finden im August statt und zwei weitere nun im September. Alles natürlich unter strenger Einhaltung der Hygienevorschriften und Abstandsregeln, unter freiem Himmel bei frischer Landluft. Echte Konzerte, handgemacht, live gespielt mit einer richtigen Bühne, fettem Sound und super Bühnenlicht. Wieder ein Stück Normalität und zurück ins kulturelle Leben. Traditionell findet ja im September schon seit einigen Jahren das ?Guitar Heroes Festival? statt. Daran ändert sich grundsätzlich erstmal nichts. Wie immer international erstklassig besetzt, mit einer Top-Riege an Künstlern aus halb Europa und Amerika. Das ganze wie gewohnt an 2 Tagen. Der einzige Unterschied zur Vor-Corona-Zeit ist, dass auch dieses Festival auf dem Außengelände beim Juke-Joint stattfindet. Eben als ?Out in the Field? Konzert.Am Freitag, 10. September, dürfen sich die Besucher auf Robert Jon & The Wreck aus den USA und auf die englisch/holländische Formation Sean Webster Band freuen. Southern-Rock, bluesiger Country und Americana ? das ist Robert Jon & the Wreck. Diese Jungs kommen aus Südkalifornien, sehen aus wie eine Mischung aus Surfer und Rock-Star und spielen einen Mix aus Southern Rock, bluesigem Country und Americana. Nun kommt mit ?Good life pie? bereits ihr zweites, ganz prächtiges Album und sie knüpfen damit nahtlos an den bärenstarken Vorgänger an.Robert Jon & The Wreck sind: Robert Jon Burrison ? lead vocals, guitars (großartige, kernige Stimme), Kristopher Butcher ? lead guitar, slide guitar (baumstarke Soli, Slide- und Lead Gitarren-Arbeit), Steve Maggiora ? organ, piano, wurlitzer (wundervolle Keyboard-Ergänzungen), Andrew Espantman ? drums und Nick Phakpiseth ? bass (eine tighte, Hi-Energy Rhythm-Section). Alte Bekannte in Joldelund sind die Mannen der Sean Webster Band. Sean ist schon viel um die Welt gereist, unter anderem in die Niederlande, Frankreich, Belgien, Deutschland, Luxemburg, in das Vereinigte Königreich, Finnland, Polen und in die USA. In diesen Ländern hat er schon auf zahlreichen Festivals und eigenen Tourneen gespielt. Sean ist unter anderem bei der Fernsehsendung FOX TV in Austin, Texas, aufgetreten, hat Live-Sessions für die Radiostation BBC 2 aufgenommen und seine Auftritte und Interviews wurden auf vielen regionalen Radio- und Fernsehshows ausgestrahlt. Sean hat 5 Alben und 1 EP veröffentlicht. Auf seinem sechsten und neuesten Album (aktuell veröffentlicht) ?Leave your heart at the Door?, ist Sean der einzige Gitarrist auf dem Album. Seit dem ersten Album ist das nicht mehr passiert. Dieses Album bietet wirklich für jeden etwas. Das Album beinhaltet Blues, Rock-Balladen und Popsongs, die sicher nicht nur seine Fans begeistern werden, sondern auch alle jene, die ihn bislang noch nicht kannten.Am Samstag, 11. September, wird nochmals der Engländer Sean Webster auftreten, dieses Mal jedoch solo und rein akustisch! Mit der Verpflichtung des Bluescaravan feat. Ghalia Volt (B), Eliana Cargnelutti (I) & Micke Bjorklof (Fin) vom bekannten Label Ruf Records hat Meister Lorenzen einen absoluten Genie-Streich vollführt. Fast schon als Stammgäste beim ?Guitar Heroes Festival? kann man sicher die Billy Walton Band von der Ostküste der USA bezeichnen. Diese dürften dann auch als Headliner des Abends gelten! Die Billy Walton Band (USA), die das Joldelunder Publikum schon des Öfteren mit ihrem dynamischen, frischen New Jersey Blues-Rock begeistert haben, kommen mit einem brandneuen Album in den hohen Norden. ?Soul of a Man? heißt es und präsentiert die Band in Bestform. Da könnte selbst ein Bruce Springsteen schon etwas neidisch drein schauen. Billy Walton hat u.a. mit Southside Johnny und Little Steven gespielt, mit Jon Bon Jovi gejammt und zählt mittlerweile zu den großen Namen in New Jersey, USA. Billy (Baujahr ?79) groovt und rockt, swingt und shuffelt was das Zeug hält. Er gehört der jüngeren Musiker-Generation an, kennt die Wurzeln des Blues und Rock?n?Roll bestens, hat aber auch den Mut Neues zu erkunden und den Blues so aufmischen, dass er mehr zum Tanzen animiert, als zum Trübsal blasen. Passend zum Sommer eben und für gute Laune. So wagt er sich schon mal deutlich in Richtung New Jersey Rock vor und erinnert bisweilen ein wenig an Bruce Springsteen, um dann doch wieder zum Blues zurückzukehren, aber immer mit Power und trotzdem viel Gefühl. Ruf?s Bluescaravan präsentiert seit vielen Jahren in großen Teilen Europas ein erfolgreich bewährtes Konzept. Drei tolle Gitarristen/Gitarristinnen, zumeist noch am Anfang ihrer Karriere, die jede(r) für sich aber schon etwas vorzuzeigen haben. Teils gespickt mit großen Namen, wie etwa Bernard Allison. Was alle eint, ist der Umstand, dass sie alle nicht nur perfekt ihr Instrument beherrschen, sondern auch tolle Sänger/Sängerinnen sind und obendrein auch noch geniale Songwriter! Begleitet werden sie alle von einer Backing-Band, aber jeder einzelne Act bestreitet dabei sein eigenes Programm, ehe dann zum Schluss alle zusammen jammen. Jetzt in Joldelund mit dabei die Belgierin Ghalia Volt, welche ihre musikalische Karriere als Straßenmusikerin in Europa und im Süden der USA begann. In Brüssel gründete sie die R&B-Band ?Ghalia & the Naphtalines?, deren Debütalbum Voodoo Casino 2016 erschien. In den Staaten wurde sie von dem Mundharmonikaspieler Johnny Mastro eingeladen, als Frontfrau seiner Band ?Mama?s Boys? zu singen. Aus dieser Zusammenarbeit entstand 2017 das Album Let the Demons Out. Das Album erreichte Platz 1 in Louisianas ?Roots Music Report? und Platz 23 in den ?Living Blues Charts?. Das Magazin Classic Rock kürte das Album zum Bluesalbum des Monats. Die Italienerin Eliana Cargnelutti gehört mittlerweile zur Spitze der heimischen Blues-Rock-Szene. Eliana war Gewinnerin des ?Blues Contest? in Pordenone, Italien, 2010 und bekam den Blues Award als ?best new young artist? beim ?Oscar del Blues? in Modena, Italien. Joe Bonamassa adelte Eliana?s Song ?I?m a woman? als einen der besten Songs des Jahres und Otis Grand, John Craig (Gitarrist bei Ike & Tina Turner), Scott Henderson und andere mehr luden sie ein, mit ihnen im Studio oder Live auf der Bühne zu spielen. Auch Deep Purple?s Drummer, Ian Paice hat sie schon zu sich auf die Bühne geholt. Gerade ganz frisch auf dem Markt ist das neue Album AUR (VÖ 07.05.2021) mit namhaften Gastmusikern wie Ana Popovìc, Eric Steckel, Will Wilde und Reggie Hamilton. Im Mittelpunkt steht natürlich die Sängerin und Gitarristin Cargnelutti, die eine freche und rebellische Attitüde mit enormem technischem Können verbindet. Micke Bjorklof aus Finnland ? Leadsänger, Harmonica-Spieler, Gitarrist und der männliche Hauptakteur beim Caravan an diesem Abend. In ganz Skandinavien ist er mit seinem Quintett Micke Bjorklof & Blue Strip seit mehr als zwanzig Jahren für seine Auftritte in verrauchten Bluesclubs sowie in großen Stadien bekannt. Seit der Bandgründung im Jahr 1991 gab es nur kleine Veränderungen im Line-Up und die aktuelle Besetzung besteht schon seit mehr als fünfzehn Jahren. 2014 gewannen die fünf Musiker die Finnish Blues Challenge und repräsentierten Finnland im März 2015 bei der European Blues Challenge in Brüssel. Als Support traten sie zusammen mit B.B. King, Solomon Burke, Robert Plant, Bill Wyman, Little Feat und The Fabulous Thunderbirds auf. Das aktuelle Album Twentyfive Live At Blues Baltica wurde bei einem Auftritt am 19.05.2017 beim Blues Baltica Festival in Eutin aufgenommen und ist ein grandioses Live-Album geworden. Micke Bjorklof & Blue Strip haben mit Twentyfive Live At Blues Baltica alles richtig gemacht und nach diesem Doppelalbum möchte man die Finnen auch endlich wieder live erleben. Jetzt hat man in Joldelund die Möglichkeit dazu, zumindest den Frontmann live und in Farbe sehen, hören und genießen zu können.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 23.06.2021
Zum Angebot
Guitar Heroes Festival: Gerds Juke Joint-Out in...
37,90 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Das Corona-Konforme neue ?Out in the Field? Konzept geht im September in die Verlängerung. Die Debüt-Veranstaltung im August 2020 war auf Anhieb ausverkauft, so dass Bio-Bäcker Gerd Lorenzen in diesem Jahr gleich eine ganze Veranstaltungsreihe mit insgesamt fünf Konzert-Abenden präsentiert. Drei ?Guitar Heroes out in the field? Ausgaben finden im August statt und zwei weitere nun im September. Alles natürlich unter strenger Einhaltung der Hygienevorschriften und Abstandsregeln, unter freiem Himmel bei frischer Landluft. Echte Konzerte, handgemacht, live gespielt mit einer richtigen Bühne, fettem Sound und super Bühnenlicht. Wieder ein Stück Normalität und zurück ins kulturelle Leben. Traditionell findet ja im September schon seit einigen Jahren das ?Guitar Heroes Festival? statt. Daran ändert sich grundsätzlich erstmal nichts. Wie immer international erstklassig besetzt, mit einer Top-Riege an Künstlern aus halb Europa und Amerika. Das ganze wie gewohnt an 2 Tagen. Der einzige Unterschied zur Vor-Corona-Zeit ist, dass auch dieses Festival auf dem Außengelände beim Juke-Joint stattfindet. Eben als ?Out in the Field? Konzert.Am Freitag, 10. September, dürfen sich die Besucher auf Robert Jon & The Wreck aus den USA und auf die englisch/holländische Formation Sean Webster Band freuen. Southern-Rock, bluesiger Country und Americana ? das ist Robert Jon & the Wreck. Diese Jungs kommen aus Südkalifornien, sehen aus wie eine Mischung aus Surfer und Rock-Star und spielen einen Mix aus Southern Rock, bluesigem Country und Americana. Nun kommt mit ?Good life pie? bereits ihr zweites, ganz prächtiges Album und sie knüpfen damit nahtlos an den bärenstarken Vorgänger an.Robert Jon & The Wreck sind: Robert Jon Burrison ? lead vocals, guitars (großartige, kernige Stimme), Kristopher Butcher ? lead guitar, slide guitar (baumstarke Soli, Slide- und Lead Gitarren-Arbeit), Steve Maggiora ? organ, piano, wurlitzer (wundervolle Keyboard-Ergänzungen), Andrew Espantman ? drums und Nick Phakpiseth ? bass (eine tighte, Hi-Energy Rhythm-Section). Alte Bekannte in Joldelund sind die Mannen der Sean Webster Band. Sean ist schon viel um die Welt gereist, unter anderem in die Niederlande, Frankreich, Belgien, Deutschland, Luxemburg, in das Vereinigte Königreich, Finnland, Polen und in die USA. In diesen Ländern hat er schon auf zahlreichen Festivals und eigenen Tourneen gespielt. Sean ist unter anderem bei der Fernsehsendung FOX TV in Austin, Texas, aufgetreten, hat Live-Sessions für die Radiostation BBC 2 aufgenommen und seine Auftritte und Interviews wurden auf vielen regionalen Radio- und Fernsehshows ausgestrahlt. Sean hat 5 Alben und 1 EP veröffentlicht. Auf seinem sechsten und neuesten Album (aktuell veröffentlicht) ?Leave your heart at the Door?, ist Sean der einzige Gitarrist auf dem Album. Seit dem ersten Album ist das nicht mehr passiert. Dieses Album bietet wirklich für jeden etwas. Das Album beinhaltet Blues, Rock-Balladen und Popsongs, die sicher nicht nur seine Fans begeistern werden, sondern auch alle jene, die ihn bislang noch nicht kannten.Am Samstag, 11. September, wird nochmals der Engländer Sean Webster auftreten, dieses Mal jedoch solo und rein akustisch! Mit der Verpflichtung des Bluescaravan feat. Ghalia Volt (B), Eliana Cargnelutti (I) & Micke Bjorklof (Fin) vom bekannten Label Ruf Records hat Meister Lorenzen einen absoluten Genie-Streich vollführt. Fast schon als Stammgäste beim ?Guitar Heroes Festival? kann man sicher die Billy Walton Band von der Ostküste der USA bezeichnen. Diese dürften dann auch als Headliner des Abends gelten! Die Billy Walton Band (USA), die das Joldelunder Publikum schon des Öfteren mit ihrem dynamischen, frischen New Jersey Blues-Rock begeistert haben, kommen mit einem brandneuen Album in den hohen Norden. ?Soul of a Man? heißt es und präsentiert die Band in Bestform. Da könnte selbst ein Bruce Springsteen schon etwas neidisch drein schauen. Billy Walton hat u.a. mit Southside Johnny und Little Steven gespielt, mit Jon Bon Jovi gejammt und zählt mittlerweile zu den großen Namen in New Jersey, USA. Billy (Baujahr ?79) groovt und rockt, swingt und shuffelt was das Zeug hält. Er gehört der jüngeren Musiker-Generation an, kennt die Wurzeln des Blues und Rock?n?Roll bestens, hat aber auch den Mut Neues zu erkunden und den Blues so aufmischen, dass er mehr zum Tanzen animiert, als zum Trübsal blasen. Passend zum Sommer eben und für gute Laune. So wagt er sich schon mal deutlich in Richtung New Jersey Rock vor und erinnert bisweilen ein wenig an Bruce Springsteen, um dann doch wieder zum Blues zurückzukehren, aber immer mit Power und trotzdem viel Gefühl. Ruf?s Bluescaravan präsentiert seit vielen Jahren in großen Teilen Europas ein erfolgreich bewährtes Konzept. Drei tolle Gitarristen/Gitarristinnen, zumeist noch am Anfang ihrer Karriere, die jede(r) für sich aber schon etwas vorzuzeigen haben. Teils gespickt mit großen Namen, wie etwa Bernard Allison. Was alle eint, ist der Umstand, dass sie alle nicht nur perfekt ihr Instrument beherrschen, sondern auch tolle Sänger/Sängerinnen sind und obendrein auch noch geniale Songwriter! Begleitet werden sie alle von einer Backing-Band, aber jeder einzelne Act bestreitet dabei sein eigenes Programm, ehe dann zum Schluss alle zusammen jammen. Jetzt in Joldelund mit dabei die Belgierin Ghalia Volt, welche ihre musikalische Karriere als Straßenmusikerin in Europa und im Süden der USA begann. In Brüssel gründete sie die R&B-Band ?Ghalia & the Naphtalines?, deren Debütalbum Voodoo Casino 2016 erschien. In den Staaten wurde sie von dem Mundharmonikaspieler Johnny Mastro eingeladen, als Frontfrau seiner Band ?Mama?s Boys? zu singen. Aus dieser Zusammenarbeit entstand 2017 das Album Let the Demons Out. Das Album erreichte Platz 1 in Louisianas ?Roots Music Report? und Platz 23 in den ?Living Blues Charts?. Das Magazin Classic Rock kürte das Album zum Bluesalbum des Monats. Die Italienerin Eliana Cargnelutti gehört mittlerweile zur Spitze der heimischen Blues-Rock-Szene. Eliana war Gewinnerin des ?Blues Contest? in Pordenone, Italien, 2010 und bekam den Blues Award als ?best new young artist? beim ?Oscar del Blues? in Modena, Italien. Joe Bonamassa adelte Eliana?s Song ?I?m a woman? als einen der besten Songs des Jahres und Otis Grand, John Craig (Gitarrist bei Ike & Tina Turner), Scott Henderson und andere mehr luden sie ein, mit ihnen im Studio oder Live auf der Bühne zu spielen. Auch Deep Purple?s Drummer, Ian Paice hat sie schon zu sich auf die Bühne geholt. Gerade ganz frisch auf dem Markt ist das neue Album AUR (VÖ 07.05.2021) mit namhaften Gastmusikern wie Ana Popovìc, Eric Steckel, Will Wilde und Reggie Hamilton. Im Mittelpunkt steht natürlich die Sängerin und Gitarristin Cargnelutti, die eine freche und rebellische Attitüde mit enormem technischem Können verbindet. Micke Bjorklof aus Finnland ? Leadsänger, Harmonica-Spieler, Gitarrist und der männliche Hauptakteur beim Caravan an diesem Abend. In ganz Skandinavien ist er mit seinem Quintett Micke Bjorklof & Blue Strip seit mehr als zwanzig Jahren für seine Auftritte in verrauchten Bluesclubs sowie in großen Stadien bekannt. Seit der Bandgründung im Jahr 1991 gab es nur kleine Veränderungen im Line-Up und die aktuelle Besetzung besteht schon seit mehr als fünfzehn Jahren. 2014 gewannen die fünf Musiker die Finnish Blues Challenge und repräsentierten Finnland im März 2015 bei der European Blues Challenge in Brüssel. Als Support traten sie zusammen mit B.B. King, Solomon Burke, Robert Plant, Bill Wyman, Little Feat und The Fabulous Thunderbirds auf. Das aktuelle Album Twentyfive Live At Blues Baltica wurde bei einem Auftritt am 19.05.2017 beim Blues Baltica Festival in Eutin aufgenommen und ist ein grandioses Live-Album geworden. Micke Bjorklof & Blue Strip haben mit Twentyfive Live At Blues Baltica alles richtig gemacht und nach diesem Doppelalbum möchte man die Finnen auch endlich wieder live erleben. Jetzt hat man in Joldelund die Möglichkeit dazu, zumindest den Frontmann live und in Farbe sehen, hören und genießen zu können.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 23.06.2021
Zum Angebot