Angebote zu "Really" (49 Treffer)

Kategorien

Shops

Music Sales Really Easy Piano - Ultimate Chart ...
13,95 € *
zzgl. 2,99 € Versand

Featuring 17 of the biggest hits from the current charts, Ultimate Chart Hits is a contemporary-focused addition to the Really Easy Piano series, helping beginners to play their favourite pop chart tunes. The standard of pop songs has been steadily increasing, and right now it's possibly the best it's ever been. With songwriters like Meghan Trainor, John Legend and George Ezra gracing the charts with their catchy hooks and heartfelt lyrics, there couldn't be a better time to learn the best pop hits on the Piano. This collection of perfect pop sheet music will allow you to learn hits like All About That Bass, Rather Be and Stay With Me, as well as the amazing instant classics Shake It Off by Taylor Swift and Uptown Funk by Mark Ronson with Bruno Mars. If you are a beginner pianist who loves the current pop output, Really Easy Piano: Ultimate Chart Hits is the sheet music book for you. The simplified arrangements give you just the most important parts of the songs, with lyrics and chord symbols, too. Not only this, but interesting background information for each song will let you know which ones got to number one, while some really helpful performance hints and tips will let you focus on the difficult bits and nail each and every performance. Whether you love a bit of Ed Sheeran, Tom Odell or Take That, there is something for every pop lover here. If you are a beginning pianist who has a proclivity for pop, then Ultimate Chart Hits is most definitely for you. It's a brilliant collection of that pure pop perfection that we all enjoy on the radio and television every day, all arranged for Easy Piano, enabling anyone to play these great tunes especially if you're a beginner. · Kategorie: Tasteninstrumente · Instrument (A-Z): Klavier · Bindung: Softcover · Format: 21,0 x 29,7 cm (DIN A4) · Seitenanzahl: 48 · Sprache: Englisch · Erscheinungsjahr: 2015 · ISBN: Notenbuch

Anbieter: Musik Produktiv
Stand: 26.11.2020
Zum Angebot
Beatlemania! (Private Half Day London Tour)
291,82 € *
ggf. zzgl. Versand

‘Fab Four’ fan alert! Celebrate the half-century reign of the all-time greatest rock and roll band. Get to tick off your entire wish-list of Beatles city-spots with a Black Cab. No walking tour promises that. Visit all key hangouts of Lennon, McCartney, Harrison and Starr in the city that our Guide Mick calls the “5th Beatle”. Including the most-wanted of them all, Abbey Road Studios. Recreate the famous Abbey Road album with your squad on the crossing. Hit up more iconic sites, in the West End. Check out places where they lived, played and recorded their chart-busters, including Mayfair, Soho, Piccadilly. Magical Mystery Tour highlight, the ‘Gig on the Roof’ to shake up your followers.Exclusive tour is designed with special inputs from bass player Mick Greenwood. But what really slays it? Our Beatlemania Tour Guides are music-maniacs themselves. Mark Taylor once played in the 1970’s punk band ‘Department S’, while Paul Williams regularly gigs for West London ‘Riverkites’.

Anbieter: Viator – Ein Trip...
Stand: 26.11.2020
Zum Angebot
Nova Twins
17,25 € *
zzgl. 11,95 € Versand

Die krachige Bassgitarre von Georgia South und die schneidende Stimme von Amy Love sind die treibende Kraft hinter den Nova Twins. Ihre Songs verweigern sich jeglicher Einordnung und zerstören jede Schablone mit ihrer Nonkonformität. Das Duo verbindet vorbildlich diesen schweren Bass mit dreckigem Punk, Rock und Rap. Die Inspiration kommt aus jeder Richtung. Von N.E.R.D. über The Prodigy, Missy Elliott und Princess Nokia bis hin zu Rage Against The Machine wird alles herangezogen, kaputt gedroschen und zu hochoktanigen Tracks verarbeitet. Wenn man für sich selbst nie einen Platz in der Musik gesucht hat, hat man eben die Möglichkeit, aus dem Nichts etwas Neues zu basteln und nicht zu klingen wie irgendjemand anderes. ?Wir mussten unsere Identitäten in der Musik erarbeiten, weil wir niemanden hatten, an dem wir uns spiegeln konnten?, sagt Bassistin Georgia South, ?darum machen wir jetzt die Rockmusik des 21. Jahrhunderts, in der so viel steckt.? Und Gitarristin Love ergänzt: ?Das ist der Nova-Sound.? Im Moment arbeitet das Duo gemeinsam mit Produzent Jim Abbiss (Adele, Kasabian, Arctic Monkeys) an seinem Debütalbum, das Anfang 2020 erscheinen soll und von dem die beiden ersten Tracks ?Devil?s Face? und ?Vortex? bereits rotieren. Nach Touren mit Bands wie Wolf Alice, Ho99o9, Prophets Of Rage und Skunk Anansie und einem vollgepackten Festival-Sommer wurden die Nova Twins featured artist der neuen Dr.-Martens-Kampagne und sind damit auf der ganzen Welt vertreten. South und Love nutzen diese Plattformen, um ihre Themen wie soziale Inklusion und Vielfalt zu verfechten. Ihr Modus Operandi ist, ihre täglichen politischen Erfahrungen in etwas zu verwandeln, in dem sich ihre Fans verlieren können. Darum ist nicht nur ihr musikalischer Output so mühelos cool, in allem, was sie tun sind die beiden Frauen kreativ und künstlerisch unterwegs. Beispielsweise designen und stellen sie die Outfits für ihre Videos, Fotos und Auftritte her. Und überzeugen selbstverständlich mit ihrer Musik, von der Altmeister des Protopunk, Iggy Pop, schwärmte: ?Edgy, noisy, troublemaking. I really love this music by Nova Twins.? Im Frühjahr kommt das Duo zu uns auf Tour.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 26.11.2020
Zum Angebot
Nova Twins
16,50 € *
zzgl. 11,95 € Versand

Die krachige Bassgitarre von Georgia South und die schneidende Stimme von Amy Love sind die treibende Kraft hinter den Nova Twins. Ihre Songs verweigern sich jeglicher Einordnung und zerstören jede Schablone mit ihrer Nonkonformität. Das Duo verbindet vorbildlich diesen schweren Bass mit dreckigem Punk, Rock und Rap. Die Inspiration kommt aus jeder Richtung. Von N.E.R.D. über The Prodigy, Missy Elliott und Princess Nokia bis hin zu Rage Against The Machine wird alles herangezogen, kaputt gedroschen und zu hochoktanigen Tracks verarbeitet. Wenn man für sich selbst nie einen Platz in der Musik gesucht hat, hat man eben die Möglichkeit, aus dem Nichts etwas Neues zu basteln und nicht zu klingen wie irgendjemand anderes. ?Wir mussten unsere Identitäten in der Musik erarbeiten, weil wir niemanden hatten, an dem wir uns spiegeln konnten?, sagt Bassistin Georgia South, ?darum machen wir jetzt die Rockmusik des 21. Jahrhunderts, in der so viel steckt.? Und Gitarristin Love ergänzt: ?Das ist der Nova-Sound.? Im Moment arbeitet das Duo gemeinsam mit Produzent Jim Abbiss (Adele, Kasabian, Arctic Monkeys) an seinem Debütalbum, das Anfang 2020 erscheinen soll und von dem die beiden ersten Tracks ?Devil?s Face? und ?Vortex? bereits rotieren. Nach Touren mit Bands wie Wolf Alice, Ho99o9, Prophets Of Rage und Skunk Anansie und einem vollgepackten Festival-Sommer wurden die Nova Twins featured artist der neuen Dr.-Martens-Kampagne und sind damit auf der ganzen Welt vertreten. South und Love nutzen diese Plattformen, um ihre Themen wie soziale Inklusion und Vielfalt zu verfechten. Ihr Modus Operandi ist, ihre täglichen politischen Erfahrungen in etwas zu verwandeln, in dem sich ihre Fans verlieren können. Darum ist nicht nur ihr musikalischer Output so mühelos cool, in allem, was sie tun sind die beiden Frauen kreativ und künstlerisch unterwegs. Beispielsweise designen und stellen sie die Outfits für ihre Videos, Fotos und Auftritte her. Und überzeugen selbstverständlich mit ihrer Musik, von der Altmeister des Protopunk, Iggy Pop, schwärmte: ?Edgy, noisy, troublemaking. I really love this music by Nova Twins.? Im Frühjahr kommt das Duo zu uns auf Tour.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 26.11.2020
Zum Angebot
Nova Twins
16,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Die krachige Bassgitarre von Georgia South und die schneidende Stimme von Amy Love sind die treibende Kraft hinter den Nova Twins. Ihre Songs verweigern sich jeglicher Einordnung und zerstören jede Schablone mit ihrer Nonkonformität. Das Duo verbindet vorbildlich diesen schweren Bass mit dreckigem Punk, Rock und Rap. Die Inspiration kommt aus jeder Richtung. Von N.E.R.D. über The Prodigy, Missy Elliott und Princess Nokia bis hin zu Rage Against The Machine wird alles herangezogen, kaputt gedroschen und zu hochoktanigen Tracks verarbeitet. Wenn man für sich selbst nie einen Platz in der Musik gesucht hat, hat man eben die Möglichkeit, aus dem Nichts etwas Neues zu basteln und nicht zu klingen wie irgendjemand anderes. ?Wir mussten unsere Identitäten in der Musik erarbeiten, weil wir niemanden hatten, an dem wir uns spiegeln konnten?, sagt Bassistin Georgia South, ?darum machen wir jetzt die Rockmusik des 21. Jahrhunderts, in der so viel steckt.? Und Gitarristin Love ergänzt: ?Das ist der Nova-Sound.? Im Moment arbeitet das Duo gemeinsam mit Produzent Jim Abbiss (Adele, Kasabian, Arctic Monkeys) an seinem Debütalbum, das Anfang 2020 erscheinen soll und von dem die beiden ersten Tracks ?Devil?s Face? und ?Vortex? bereits rotieren. Nach Touren mit Bands wie Wolf Alice, Ho99o9, Prophets Of Rage und Skunk Anansie und einem vollgepackten Festival-Sommer wurden die Nova Twins featured artist der neuen Dr.-Martens-Kampagne und sind damit auf der ganzen Welt vertreten. South und Love nutzen diese Plattformen, um ihre Themen wie soziale Inklusion und Vielfalt zu verfechten. Ihr Modus Operandi ist, ihre täglichen politischen Erfahrungen in etwas zu verwandeln, in dem sich ihre Fans verlieren können. Darum ist nicht nur ihr musikalischer Output so mühelos cool, in allem, was sie tun sind die beiden Frauen kreativ und künstlerisch unterwegs. Beispielsweise designen und stellen sie die Outfits für ihre Videos, Fotos und Auftritte her. Und überzeugen selbstverständlich mit ihrer Musik, von der Altmeister des Protopunk, Iggy Pop, schwärmte: ?Edgy, noisy, troublemaking. I really love this music by Nova Twins.? Im Frühjahr kommt das Duo zu uns auf Tour.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 26.11.2020
Zum Angebot
Outdoor Technonoly Privates Wireless Headphones...
79,95 € *
ggf. zzgl. Versand

TOUCH YOUR PRIVATES IN PUBLIC.   These are the Privates, Outdoor Tech's touch-control, Bluetooth, wireless headphones. They feature a touch-pad interface on the right earpiece that allows you to change tracks and control volume with the swipe of a finger, built-in call functionality, a 3.5mm AUX jack for plug-in capability and a tough canvas wrap around the headband. The Privates are better-looking than a glass of scotch after that middle-seat flight between Sweaty Mister Johnson and Screaming Baby Timmy and more convenient than a twelve guage when the zombies end up at your house. GO WIRELESS. OR DON'T. 3.5 MM JACK INCLUDED.   Fully wireless, fully portable. The Privates wireless headphones use Bluetooth to connect with your smartphone, tablet, laptop, or any other Bluetooth-enabled device, and operate via a touch pad on the right earpiece. Simply swipe your finger left or right to skip tracks and up or down to change volume. The Privates stream crystal-clear audio for a range of up to 32 feet for 10 hours on a single charge. So yes, you can put your phone on one side of a river, take your boat across and listen to music on the other side, but in all honesty that's not a very good story or an effective use of your time.   Built-in call functionality. When connected to your phone, the Privates' built-in microphone allows you to make and receive hands-free calls from anywhere, anytime. One press of the multi-function button allows you to answer or hang up a call without ever touching your phone, so you can use your hands for more important things, like digging for treasure. SWIPEY The sky is the limit. The Privates Bluetooth headphones come with lots of extra little features. A 3.5mm auxiliary jack allows you to use them in situations that don't allow for Bluetooth connectivity, like on an airplane or with a non-Bluetooth device. This port also lets you use them if you forgot to charge them. The Privates also project a fuel gauge onto your device that actively tells you how much juice you've got left. Integrated hinges allow you to fold and stow your Privates when they are not in use. Swivel ear pads make for the most comfy headphones out there. Finally, they come with a signature ODT carry pouch. Details count... you don't get a toy with your Happy Meal just arbitrarily.   FOLD 'N STOW. Details, details, details. - 40mm drivers for clear mids and solid bass. - Built-in microphone for making and receiving calls. - Only ONE button (yes, really). The rest is touch control, pretty cool. - Bluetooth 3.0. - Works with any Bluetooth-enabled device. - Battery level "fuel gauge" displayed on source device. - 3.5mm AUX jack. - Foldable and flexible. - Play time: 10 hours. - Real, real comfortable ear pads. - Package includes: USB to micro-USB charging cable, 3.5mm to 3.5mm color-matched cable and signature ODT carry pouch.

Anbieter: Locamo
Stand: 26.11.2020
Zum Angebot
Night Repair (Martin Stender Quartett)
15,70 € *
zzgl. 5,95 € Versand

?Was haben wir da eben geträumt? Vielleicht die Geburt einer neuen Form des Jazz?, J. Meyer, Kieler Nachrichten 2019Girls in Airports - Mastermind Martin Stender veröffentlichte im Herbst 2018 das Debut seines neuen Projektes Night Repair - ein Quartett herausragender Kopenhagener Jazzmusiker, mit dem er Grenzen in andere Genres auslotet. Nach dem gleichnamigen Debut erscheint im April 2020 das zweite Album ´Slow Stone´, daß während dieser Tour vorgestellt wird.BESETZUNGMartin Stender ? saxHenrik Olsson ? guitarJeppe Skovbakke ? bassSean Carpio - drumsTOURDATEN The Slow Stone TourFr 19.04.2021 Lübeck, cvjm, 20:00Sa 20.02.2021 Aachen, 20:00So 21.02.2021 Göttingen, Nörgelbuff, 20:30Mo 22.02.2021 Berlin, B-Flat, 20:00Di 23.02.2021 Münster, HotJazzClub, 20:00Mi 24.02.2021 Hamburg, MS Stubnitz, 20:30Do 25.02.2021 Lutterbek, Lutterbeker, 21:00INTERNEThttps://nightrepair.net/https://www.facebook.com/nightrepairmusic/?I want the vibes to hit the listener really hard?, sagte Martin Stender über sein erstes, im Quartett eingespieltes vollkommen selber bestimmtes Album. ?Night Repair? war das Resultat etlicher Aufnahmesessions aus dem Jahr 2016: der Kopenhagener Saxophonist nahm sein Solo-Debüt in Studios, Kirchen und Schlafzimmern auf. Eine Abgrenzung zu seinen international renommierten ´Girls in Airports´ beschreibt Stender wie folgt: ?Wenn sie zu einem neuen Song von mir improvisieren, fühlt es sich an, als behandelten wir einen Jazz-Standard?, sagt Stender über seine Bandkollegen. ?Es ist ein Ausgangspunkt, und ich weiß nie, wo es hingehen soll. Für mein Soloalbum wollte ich mehr Kontrolle über den Sound haben, und weniger über die Melodie.?Abgesehen vom Saxophon ist der Klang von ?Night Repair? um Bass und Gitarre zentriert. Mit dem sanft gezupften NO2 ist sogar ein Stück mit Solo-Gitarre dabei. Dessen folkiges Thema kehrt im Titelsong ?Night Repair? zurück, das mit psychedelischem Jazz beginnt, sich dann in minimalistische Ambient-Sphären a la Brian Eno erhebt, um in ein elektrisierendes Schlagzeug-Saxophon-Finale zu münden. Martin Stenders Solo-Album ist weniger von komplexen Schlagzeug- und Percussion-Rhythmen geprägt. Stattdessen setzte er vermehrt analoge Synthesizer ein. ?Synths sind zu einem sehr reinen Klang fähig?, sagt der studierte Saxophonist. ?In ihrem Ton höre ich Jugend und eine gewisse Unschuld.??Night Repair? ist nie an ein Genre gebunden, bezieht seine Einflüsse zu gleichen Teilen aus Indie Pop, Jazz, Folk und zeitgenössischer Klassischer Music. Trotz düsterer Drone-artiger Elemente (NO4) geht es Stender weniger um den Aufbau von Spannung als in seinen Bandprojekten. Er schafft vor allem Atmosphäre: verträumt, beruhigend, erhebend, berauschend, bedrohlich. ?Ich möchte den Zuhörer überwältigen, mit möglichst einfachen Mitteln?, sagt der Däne. Aber was sind diese ?hard-hitting vibes?? ?Wenn die Musik sanft ist, gibt es keinen Abwehrmechanismus beim Zuhörer. Du lässt dich ganz darauf ein. Und dann kann alles passieren! Die Kunstform des Romans inspiriert mich am meisten. Ein Autor muss aufrichtig sein, und er darf die Aufmerksamkeit seiner Leser nie für eine Selbstverständlichkeit halten. Genau das habe ich versucht.?INTERNEThttps://nightrepair.net/https://www.facebook.com/nightrepairmusic/

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 26.11.2020
Zum Angebot
Night Repair (Martin Stender Quartett)
19,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

?Was haben wir da eben geträumt? Vielleicht die Geburt einer neuen Form des Jazz?, J. Meyer, Kieler Nachrichten 2019Girls in Airports - Mastermind Martin Stender veröffentlichte im Herbst 2018 das Debut seines neuen Projektes Night Repair - ein Quartett herausragender Kopenhagener Jazzmusiker, mit dem er Grenzen in andere Genres auslotet. Nach dem gleichnamigen Debut erscheint im April 2020 das zweite Album ´Slow Stone´, daß während dieser Tour vorgestellt wird.BESETZUNGMartin Stender ? saxHenrik Olsson ? guitarJeppe Skovbakke ? bassSean Carpio - drumsTOURDATEN The Slow Stone TourFr 19.04.2021 Lübeck, cvjm, 20:00Sa 20.02.2021 Aachen, 20:00So 21.02.2021 Göttingen, Nörgelbuff, 20:30Mo 22.02.2021 Berlin, B-Flat, 20:00Di 23.02.2021 Münster, HotJazzClub, 20:00Mi 24.02.2021 Hamburg, MS Stubnitz, 20:30Do 25.02.2021 Lutterbek, Lutterbeker, 21:00INTERNEThttps://nightrepair.net/https://www.facebook.com/nightrepairmusic/?I want the vibes to hit the listener really hard?, sagte Martin Stender über sein erstes, im Quartett eingespieltes vollkommen selber bestimmtes Album. ?Night Repair? war das Resultat etlicher Aufnahmesessions aus dem Jahr 2016: der Kopenhagener Saxophonist nahm sein Solo-Debüt in Studios, Kirchen und Schlafzimmern auf. Eine Abgrenzung zu seinen international renommierten ´Girls in Airports´ beschreibt Stender wie folgt: ?Wenn sie zu einem neuen Song von mir improvisieren, fühlt es sich an, als behandelten wir einen Jazz-Standard?, sagt Stender über seine Bandkollegen. ?Es ist ein Ausgangspunkt, und ich weiß nie, wo es hingehen soll. Für mein Soloalbum wollte ich mehr Kontrolle über den Sound haben, und weniger über die Melodie.?Abgesehen vom Saxophon ist der Klang von ?Night Repair? um Bass und Gitarre zentriert. Mit dem sanft gezupften NO2 ist sogar ein Stück mit Solo-Gitarre dabei. Dessen folkiges Thema kehrt im Titelsong ?Night Repair? zurück, das mit psychedelischem Jazz beginnt, sich dann in minimalistische Ambient-Sphären a la Brian Eno erhebt, um in ein elektrisierendes Schlagzeug-Saxophon-Finale zu münden. Martin Stenders Solo-Album ist weniger von komplexen Schlagzeug- und Percussion-Rhythmen geprägt. Stattdessen setzte er vermehrt analoge Synthesizer ein. ?Synths sind zu einem sehr reinen Klang fähig?, sagt der studierte Saxophonist. ?In ihrem Ton höre ich Jugend und eine gewisse Unschuld.??Night Repair? ist nie an ein Genre gebunden, bezieht seine Einflüsse zu gleichen Teilen aus Indie Pop, Jazz, Folk und zeitgenössischer Klassischer Music. Trotz düsterer Drone-artiger Elemente (NO4) geht es Stender weniger um den Aufbau von Spannung als in seinen Bandprojekten. Er schafft vor allem Atmosphäre: verträumt, beruhigend, erhebend, berauschend, bedrohlich. ?Ich möchte den Zuhörer überwältigen, mit möglichst einfachen Mitteln?, sagt der Däne. Aber was sind diese ?hard-hitting vibes?? ?Wenn die Musik sanft ist, gibt es keinen Abwehrmechanismus beim Zuhörer. Du lässt dich ganz darauf ein. Und dann kann alles passieren! Die Kunstform des Romans inspiriert mich am meisten. Ein Autor muss aufrichtig sein, und er darf die Aufmerksamkeit seiner Leser nie für eine Selbstverständlichkeit halten. Genau das habe ich versucht.?INTERNEThttps://nightrepair.net/https://www.facebook.com/nightrepairmusic/

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 26.11.2020
Zum Angebot
Night Repair (Martin Stender Quartett)
19,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

?Was haben wir da eben geträumt? Vielleicht die Geburt einer neuen Form des Jazz?, J. Meyer, Kieler Nachrichten 2019Girls in Airports - Mastermind Martin Stender veröffentlichte im Herbst 2018 das Debut seines neuen Projektes Night Repair - ein Quartett herausragender Kopenhagener Jazzmusiker, mit dem er Grenzen in andere Genres auslotet. Nach dem gleichnamigen Debut erscheint im April 2020 das zweite Album ´Slow Stone´, daß während dieser Tour vorgestellt wird.BESETZUNGMartin Stender ? saxHenrik Olsson ? guitarJeppe Skovbakke ? bassSean Carpio - drumsTOURDATEN The Slow Stone TourFr 19.04.2021 Lübeck, cvjm, 20:00Sa 20.02.2021 Aachen, 20:00So 21.02.2021 Göttingen, Nörgelbuff, 20:30Mo 22.02.2021 Berlin, B-Flat, 20:00Di 23.02.2021 Münster, HotJazzClub, 20:00Mi 24.02.2021 Hamburg, MS Stubnitz, 20:30Do 25.02.2021 Lutterbek, Lutterbeker, 21:00INTERNEThttps://nightrepair.net/https://www.facebook.com/nightrepairmusic/?I want the vibes to hit the listener really hard?, sagte Martin Stender über sein erstes, im Quartett eingespieltes vollkommen selber bestimmtes Album. ?Night Repair? war das Resultat etlicher Aufnahmesessions aus dem Jahr 2016: der Kopenhagener Saxophonist nahm sein Solo-Debüt in Studios, Kirchen und Schlafzimmern auf. Eine Abgrenzung zu seinen international renommierten ´Girls in Airports´ beschreibt Stender wie folgt: ?Wenn sie zu einem neuen Song von mir improvisieren, fühlt es sich an, als behandelten wir einen Jazz-Standard?, sagt Stender über seine Bandkollegen. ?Es ist ein Ausgangspunkt, und ich weiß nie, wo es hingehen soll. Für mein Soloalbum wollte ich mehr Kontrolle über den Sound haben, und weniger über die Melodie.?Abgesehen vom Saxophon ist der Klang von ?Night Repair? um Bass und Gitarre zentriert. Mit dem sanft gezupften NO2 ist sogar ein Stück mit Solo-Gitarre dabei. Dessen folkiges Thema kehrt im Titelsong ?Night Repair? zurück, das mit psychedelischem Jazz beginnt, sich dann in minimalistische Ambient-Sphären a la Brian Eno erhebt, um in ein elektrisierendes Schlagzeug-Saxophon-Finale zu münden. Martin Stenders Solo-Album ist weniger von komplexen Schlagzeug- und Percussion-Rhythmen geprägt. Stattdessen setzte er vermehrt analoge Synthesizer ein. ?Synths sind zu einem sehr reinen Klang fähig?, sagt der studierte Saxophonist. ?In ihrem Ton höre ich Jugend und eine gewisse Unschuld.??Night Repair? ist nie an ein Genre gebunden, bezieht seine Einflüsse zu gleichen Teilen aus Indie Pop, Jazz, Folk und zeitgenössischer Klassischer Music. Trotz düsterer Drone-artiger Elemente (NO4) geht es Stender weniger um den Aufbau von Spannung als in seinen Bandprojekten. Er schafft vor allem Atmosphäre: verträumt, beruhigend, erhebend, berauschend, bedrohlich. ?Ich möchte den Zuhörer überwältigen, mit möglichst einfachen Mitteln?, sagt der Däne. Aber was sind diese ?hard-hitting vibes?? ?Wenn die Musik sanft ist, gibt es keinen Abwehrmechanismus beim Zuhörer. Du lässt dich ganz darauf ein. Und dann kann alles passieren! Die Kunstform des Romans inspiriert mich am meisten. Ein Autor muss aufrichtig sein, und er darf die Aufmerksamkeit seiner Leser nie für eine Selbstverständlichkeit halten. Genau das habe ich versucht.?INTERNEThttps://nightrepair.net/https://www.facebook.com/nightrepairmusic/

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 26.11.2020
Zum Angebot