Angebote zu "Miami" (22 Treffer)

Kategorien

Shops

Miami Bass
34,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Please note that the content of this book primarily consists of articles available from Wikipedia or other free sources online.Miami bass (also known as booty music or booty bass, a term that may also include other genres, such as dirty rap), is a type of hip hop music, that became popular in the 1980s and 1990s. Its roots are directly linked to the Electro- funk sound of the early 1980s, pioneered by Afrika Bambataa & The Soulsonic Force and later on by UK-based musician Paul Hardcastle. The use of the Roland TR-808 sustained kick drum, raised dance tempos, and occasional sexually explicit lyrical content differentiate it from other hip hop subgenres. Music author Richie Unterberger has characterized Miami Bass as using rhythms with a "stop start flavor" and "hissy" cymbals with lyrics that "reflected the language of the streets, particularly Miami''s black ghettos such as Liberty City and Overtown". Miami bass has never found consistent mainstream acceptance, though it has had a profound impact on the development of drum and bass, Baltimore Club, Southern rap, Funk carioca, and other genres.

Anbieter: Dodax
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Zak Baney
35,00 € *
ggf. zzgl. Versand

High Quality Content by WIKIPEDIA articles! Zak Baney (real name Ralph Baney) started a new genre of techno music in 1987 called acid breaks using various synthesizers. Combining Chicago's acid sound with Florida's breakbeat, it was a completely different sound. It was not his original intention to invent a new style of music - he simply just wanted something different at that time. Not knowing he would be sought after and put in the spot light, Zak Baney used many aliases and put out a string of white labels, not caring to make money or fame, he was strictly in it for the love of the music.After taking a little break and then changing styles of music, Baney again found himself in the spotlight as the Miami bass scene was just starting.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Zak Baney
34,00 € *
ggf. zzgl. Versand

High Quality Content by WIKIPEDIA articles! Zak Baney (real name Ralph Baney) started a new genre of techno music in 1987 called acid breaks using various synthesizers. Combining Chicago's acid sound with Florida's breakbeat, it was a completely different sound. It was not his original intention to invent a new style of music - he simply just wanted something different at that time. Not knowing he would be sought after and put in the spot light, Zak Baney used many aliases and put out a string of white labels, not caring to make money or fame, he was strictly in it for the love of the music.After taking a little break and then changing styles of music, Baney again found himself in the spotlight as the Miami bass scene was just starting.

Anbieter: Dodax
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Alive AG Brand New Day Land CD Mavericks, The
10,58 € *
ggf. zzgl. Versand

AUF GASTSPIELREISE IM FEBRUAR 2018! Die Country-Rock-Band aus Florida präsentiert ihr brandneues Studioalbum!nnThe Mavericks sind eine in Florida beheimatete Country-Rock-Band. Die Leidenschaft für Schallplatten der Rock- n -Roll-Ära brachte die Band Ende der 980er Jahre in Miami zusammen. Jeder hatte bereits in verschiedenen Bands Erfahrung gesammelt. Als The Mavericks machte die Gruppe sich zunächst im Großraum Miami einen Namen als Liveband. Das zweite Album What a Crying Shame brachte 1994 den Durchbruch. Es verkaufte sich in den USA über eine Million Mal und wurde dort mit Platin ausgezeichnet. Auch das nächste Album, Music for All Occasions war erfolgreich und erhielt Gold in Amerika und Silber in England. Die Gruppe erhielt zahlreiche Auszeichnungen, darunter einen Grammy und zwei CMA Awards als Vocal Group of the Year . Das von dem mit Platin prämierten Album Trampoline ausgekoppelte Dance the Night Away erreichte den 4. Platz in den britischen Singlecharts, der dazugehörige Videoclip wurde auch in Deutschland sehr oft in den Popmusiksendern gespielt. Der für eine Countryband eher untypische Sound mit einer harten Rhythmusgruppe und der an Roy Orbison erinnernden Stimme ihres kubanischstämmigen Frontmanns Raul Malo hatten hierzu entscheidenden Anteil. The Mavericks: Raul Malo: Vocals, Electric and Acoustic Guitar / Paul Deakin: Drums / Eddie Perez: Electric Guitar, Backing Vocals / Jerry Dale McFadden: Piano, Organ, Backing Vocals Featuring the Fantastic Four: Michael Guerra: Accordions, Percussion, Acoustic / Guitar, Backing Vocals / Max Abrams: Saxophone, Percussion / Matt Cappy: Trumpet / Ed Friedland: Upright Bass TRACKS: 1. Rolling Along 2. Brand New Day 3. Easy as It Seems 4. I Think of You 5. Goodnight Waltz 6. Damned (If You Do) 7. I Will Be Yours 8. Ride with Me 9. I Wish You Well 10. For the Ages

Anbieter: Dodax AT
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Alive AG Brand New Day Land CD Mavericks, The
9,90 € *
ggf. zzgl. Versand

AUF GASTSPIELREISE IM FEBRUAR 2018! Die Country-Rock-Band aus Florida präsentiert ihr brandneues Studioalbum!nnThe Mavericks sind eine in Florida beheimatete Country-Rock-Band. Die Leidenschaft für Schallplatten der Rock- n -Roll-Ära brachte die Band Ende der 980er Jahre in Miami zusammen. Jeder hatte bereits in verschiedenen Bands Erfahrung gesammelt. Als The Mavericks machte die Gruppe sich zunächst im Großraum Miami einen Namen als Liveband. Das zweite Album What a Crying Shame brachte 1994 den Durchbruch. Es verkaufte sich in den USA über eine Million Mal und wurde dort mit Platin ausgezeichnet. Auch das nächste Album, Music for All Occasions war erfolgreich und erhielt Gold in Amerika und Silber in England. Die Gruppe erhielt zahlreiche Auszeichnungen, darunter einen Grammy und zwei CMA Awards als Vocal Group of the Year . Das von dem mit Platin prämierten Album Trampoline ausgekoppelte Dance the Night Away erreichte den 4. Platz in den britischen Singlecharts, der dazugehörige Videoclip wurde auch in Deutschland sehr oft in den Popmusiksendern gespielt. Der für eine Countryband eher untypische Sound mit einer harten Rhythmusgruppe und der an Roy Orbison erinnernden Stimme ihres kubanischstämmigen Frontmanns Raul Malo hatten hierzu entscheidenden Anteil. The Mavericks: Raul Malo: Vocals, Electric and Acoustic Guitar / Paul Deakin: Drums / Eddie Perez: Electric Guitar, Backing Vocals / Jerry Dale McFadden: Piano, Organ, Backing Vocals Featuring the Fantastic Four: Michael Guerra: Accordions, Percussion, Acoustic / Guitar, Backing Vocals / Max Abrams: Saxophone, Percussion / Matt Cappy: Trumpet / Ed Friedland: Upright Bass TRACKS: 1. Rolling Along 2. Brand New Day 3. Easy as It Seems 4. I Think of You 5. Goodnight Waltz 6. Damned (If You Do) 7. I Will Be Yours 8. Ride with Me 9. I Wish You Well 10. For the Ages

Anbieter: Dodax
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Alive AG All Night Live Volume 1 Land CD Maveri...
10,35 € *
ggf. zzgl. Versand

AUF GASTSPIELREISE IM FEBRUAR 2018! Die Country-Rock-Band aus Florida präsentiert auf ihrem Live-Album die besten Stücke aus ihrer fast 30-jährigen Karriere.nnThe Mavericks sind eine in Florida beheimatete Country-Rock-Band. Die Leidenschaft für Schallplatten der Rock- n -Roll-Ära brachte die Band Ende der 980er Jahre in Miami zusammen. Jeder hatte bereits in verschiedenen Bands Erfahrung gesammelt. Als The Mavericks machte die Gruppe sich zunächst im Großraum Miami einen Namen als Liveband. Das zweite Album What a Crying Shame brachte 1994 den Durchbruch. Es verkaufte sich in den USA über eine Million Mal und wurde dort mit Platin ausgezeichnet. Auch das nächste Album, Music for All Occasions war erfolgreich und erhielt Gold in Amerika und Silber in England. Die Gruppe erhielt zahlreiche Auszeichnungen, darunter einen Grammy und zwei CMA Awards als Vocal Group of the Year . Das von dem mit Platin prämierten Album Trampoline ausgekoppelte Dance the Night Away erreichte den 4. Platz in den britischen Singlecharts, der dazugehörige Videoclip wurde auch in Deutschland sehr oft in den Popmusiksendern gespielt. Der für eine Countryband eher untypische Sound mit einer harten Rhythmusgruppe und der an Roy Orbison erinnernden Stimme ihres kubanischstämmigen Frontmanns Raul Malo hatten hierzu entscheidenden Anteil. The Mavericks: Raul Malo: Vocals, Electric and Acoustic Guitar / Paul Deakin: Drums / Eddie Perez: Electric Guitar, Backing Vocals / Jerry Dale McFadden: Piano, Organ, Backing Vocals Featuring the Fantastic Four: Michael Guerra: Accordions, Percussion, Acoustic / Guitar, Backing Vocals / Max Abrams: Saxophone, Percussion / Matt Cappy: Trumpet / Ed Friedland: Upright Bass TRACKS: 1. All Night Long 2. All Over Again 3. Stories We Could Tell 4. What You Do To Me 5. Fall Apart6. Do You Want Me To 7. Back In Your Arms Again 8. As Long As There s Lovin Tonight 9. Pardon Me 10. Summertime 11. Every Little Thing About You 12. I Said I Love You 13. Harvest Moon 14. Dance In The Moonlight 15. Come Unto Me 16. Waiting For The World To End

Anbieter: Dodax AT
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Alive AG All Night Live Volume 1 Land CD Maveri...
10,29 € *
ggf. zzgl. Versand

AUF GASTSPIELREISE IM FEBRUAR 2018! Die Country-Rock-Band aus Florida präsentiert auf ihrem Live-Album die besten Stücke aus ihrer fast 30-jährigen Karriere.nnThe Mavericks sind eine in Florida beheimatete Country-Rock-Band. Die Leidenschaft für Schallplatten der Rock- n -Roll-Ära brachte die Band Ende der 980er Jahre in Miami zusammen. Jeder hatte bereits in verschiedenen Bands Erfahrung gesammelt. Als The Mavericks machte die Gruppe sich zunächst im Großraum Miami einen Namen als Liveband. Das zweite Album What a Crying Shame brachte 1994 den Durchbruch. Es verkaufte sich in den USA über eine Million Mal und wurde dort mit Platin ausgezeichnet. Auch das nächste Album, Music for All Occasions war erfolgreich und erhielt Gold in Amerika und Silber in England. Die Gruppe erhielt zahlreiche Auszeichnungen, darunter einen Grammy und zwei CMA Awards als Vocal Group of the Year . Das von dem mit Platin prämierten Album Trampoline ausgekoppelte Dance the Night Away erreichte den 4. Platz in den britischen Singlecharts, der dazugehörige Videoclip wurde auch in Deutschland sehr oft in den Popmusiksendern gespielt. Der für eine Countryband eher untypische Sound mit einer harten Rhythmusgruppe und der an Roy Orbison erinnernden Stimme ihres kubanischstämmigen Frontmanns Raul Malo hatten hierzu entscheidenden Anteil. The Mavericks: Raul Malo: Vocals, Electric and Acoustic Guitar / Paul Deakin: Drums / Eddie Perez: Electric Guitar, Backing Vocals / Jerry Dale McFadden: Piano, Organ, Backing Vocals Featuring the Fantastic Four: Michael Guerra: Accordions, Percussion, Acoustic / Guitar, Backing Vocals / Max Abrams: Saxophone, Percussion / Matt Cappy: Trumpet / Ed Friedland: Upright Bass TRACKS: 1. All Night Long 2. All Over Again 3. Stories We Could Tell 4. What You Do To Me 5. Fall Apart6. Do You Want Me To 7. Back In Your Arms Again 8. As Long As There s Lovin Tonight 9. Pardon Me 10. Summertime 11. Every Little Thing About You 12. I Said I Love You 13. Harvest Moon 14. Dance In The Moonlight 15. Come Unto Me 16. Waiting For The World To End

Anbieter: Dodax
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Alive AG Big Beach Bootique 5 (CD + DVD) Tanz D...
12,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Fatboy Slim (Rockefella Skank, Praise You) gehört zu den ganz grossen der UK-Dance-Scene. Diese Live-DVD zeigt ihn bei einem Stadion Auftritt vor 40.000 Fans mit seinen grössten Hits.nnAnfang Juni 2012 spielte Fatboy Slim eine seiner grössten Shows seiner langen Karriere: Big Beach Bootique 5. Das ist der erste Rave in UK, der in einem Fußballstadion stattfand. Vor 40.000 hedonistischen Partygästen spielte er vor der der mit 600 qm grössten LED-Wand, die je für eine Party gebaut wurde: Sie erstreckte sich über die gesamte Seitenlinie - und nicht die Torlinie. Dazu natürlich mehr Trillerpfeifen und durchgeknallte Kostüme als man sich vorstellen kann. In Dolby 5.1 aufgenommen, spielte er alle grossen Hits und Tracks von Grössen wie Calvin Harris, Armand van Helden und Knife Party. Fatboy Slim spielte schon auf zahllosen Riesenevents wie dem Detroit music festival, an der chinesischen Mauer, in Las Vegas, Brasilien und Japan. Big Beach wird übrigens weitergeführt in 2013 in Südafrika, Südamerika und Japan. TRACKS: DVD: 1. Fatboy Slim - The Weekend Starts Here 2. 10CC - I'm Not In Love 3. His Majesty Andre - Clubs 4. Fatboy Slim - Praise You 5. Black & White Brothers - Put Your Hands Up In The Air 6. Fatboy Slim - Fucking In Heaven 7. Chuckie - Who Is Ready To Jump? 8. 2Symmetry - Lollipop (New Thomas Mix) 9. Knife Party - Internet Friends 10. Firebeatz - Where's Your Head 11. John Dahlback - Grunge 12. Chuckie & LMFAO - Let The Bass Kick In Miami, Bitch 13. Bingo Players - L'Amour 14. As Tequileros Do Funk - Surra de Bunda (Sidney Samson Remix) 15. Tocadisco - That Miami Track 16. Calvin Harris - Bounce 17. Cedric Gervais - Molly 18. 2Pac - California Love 19. Fatboy Slim vs Riva Starr vs Beardyman - Get Naked (Fatboy Slim vs Futuristic Polar Bears Remix) 20. Nari & Milani vs Maurizio Gubellini - Up 21. Felguk vs Tim Healey - Score 22. Fatboy Slim - Right Here, Right Now 23. Ceelo Green - Fuck You (Bart B More Remix) 24. Bart B More - Traction 25. Etta James - Something's Got A Hold Of Me 26. Mpho - Box & Locks (Armand Van Helden Remix) 27. Fatboy Slim - Star 69 28. Steve Angello - Rave & Roll 29. Lazy Jay - Reflux 30. Nari & Milani - Kendo 31. Erick Morillo - Build It Up 32. Soul Central - Strings Of Life (Supernova Remix) 33. Nari & Milani/Richard Grey - Mas Que Nada (Mikael Weermts Remix)* 34. Sidney Samson & Steve Aoki - Wake Up Call 35. Armand Van Helden - NYC Beat 36. Fedde Le Grand/Mitch Crown - Rockin' High (Nicky Romero Mix) 37. Incredible Bongo Band - Apache 38. Seductive - Take Control 39. Fatboy Slim - Sunset (Bird Of Prey) 40. Donna Summer - I Feel Love 41. 68 Beats - Noise (Robbie Rivera Mix) 42. Fatboy Slim - Praise You 43. Johann Strauss II - The Blue Danube Waltz

Anbieter: Dodax AT
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Alive AG Big Beach Bootique 5 (CD + DVD) Tanz D...
12,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Fatboy Slim (Rockefella Skank, Praise You) gehört zu den ganz grossen der UK-Dance-Scene. Diese Live-DVD zeigt ihn bei einem Stadion Auftritt vor 40.000 Fans mit seinen grössten Hits.nnAnfang Juni 2012 spielte Fatboy Slim eine seiner grössten Shows seiner langen Karriere: Big Beach Bootique 5. Das ist der erste Rave in UK, der in einem Fußballstadion stattfand. Vor 40.000 hedonistischen Partygästen spielte er vor der der mit 600 qm grössten LED-Wand, die je für eine Party gebaut wurde: Sie erstreckte sich über die gesamte Seitenlinie - und nicht die Torlinie. Dazu natürlich mehr Trillerpfeifen und durchgeknallte Kostüme als man sich vorstellen kann. In Dolby 5.1 aufgenommen, spielte er alle grossen Hits und Tracks von Grössen wie Calvin Harris, Armand van Helden und Knife Party. Fatboy Slim spielte schon auf zahllosen Riesenevents wie dem Detroit music festival, an der chinesischen Mauer, in Las Vegas, Brasilien und Japan. Big Beach wird übrigens weitergeführt in 2013 in Südafrika, Südamerika und Japan. TRACKS: DVD: 1. Fatboy Slim - The Weekend Starts Here 2. 10CC - I'm Not In Love 3. His Majesty Andre - Clubs 4. Fatboy Slim - Praise You 5. Black & White Brothers - Put Your Hands Up In The Air 6. Fatboy Slim - Fucking In Heaven 7. Chuckie - Who Is Ready To Jump? 8. 2Symmetry - Lollipop (New Thomas Mix) 9. Knife Party - Internet Friends 10. Firebeatz - Where's Your Head 11. John Dahlback - Grunge 12. Chuckie & LMFAO - Let The Bass Kick In Miami, Bitch 13. Bingo Players - L'Amour 14. As Tequileros Do Funk - Surra de Bunda (Sidney Samson Remix) 15. Tocadisco - That Miami Track 16. Calvin Harris - Bounce 17. Cedric Gervais - Molly 18. 2Pac - California Love 19. Fatboy Slim vs Riva Starr vs Beardyman - Get Naked (Fatboy Slim vs Futuristic Polar Bears Remix) 20. Nari & Milani vs Maurizio Gubellini - Up 21. Felguk vs Tim Healey - Score 22. Fatboy Slim - Right Here, Right Now 23. Ceelo Green - Fuck You (Bart B More Remix) 24. Bart B More - Traction 25. Etta James - Something's Got A Hold Of Me 26. Mpho - Box & Locks (Armand Van Helden Remix) 27. Fatboy Slim - Star 69 28. Steve Angello - Rave & Roll 29. Lazy Jay - Reflux 30. Nari & Milani - Kendo 31. Erick Morillo - Build It Up 32. Soul Central - Strings Of Life (Supernova Remix) 33. Nari & Milani/Richard Grey - Mas Que Nada (Mikael Weermts Remix)* 34. Sidney Samson & Steve Aoki - Wake Up Call 35. Armand Van Helden - NYC Beat 36. Fedde Le Grand/Mitch Crown - Rockin' High (Nicky Romero Mix) 37. Incredible Bongo Band - Apache 38. Seductive - Take Control 39. Fatboy Slim - Sunset (Bird Of Prey) 40. Donna Summer - I Feel Love 41. 68 Beats - Noise (Robbie Rivera Mix) 42. Fatboy Slim - Praise You 43. Johann Strauss II - The Blue Danube Waltz

Anbieter: Dodax
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot