Angebote zu "Charles" (3.580 Treffer)

Thelma Jones - Second Chance - The Complete Bar...
15,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

(Ace Records) 22 Tracks - 1967-1978 - Aretha Franklin erzielte 1968 mit The House That Jack Built einen Riesenerfolg. Thelma Jones aus Harlem nahm den Song zuerst auf. Und sie hat es besser gemacht. Es war ein Gütesiegel, als Aretha Sie bedeckte; erleben Sie ihre Versionen von Ray Charles, Baby Washington, Johnny Ace, Dionne Warwick und Ben E. King Songs. Thelma war in bester Gesellschaft. Ihre Recording-Karriere kam in zwei Ausbrüchen: zehn Tracks für Barry Records in den Jahren 1966 bis 1968 und ein Dutzend für Columbia ein Jahrzehnt später. Die oft funkigen Barry-Seiten sind von Gospel-Eifer durchdrungen (Thelma begann ihre Gesangskarriere in der Kirche, natch), während die Columbia-Decks glänzend, kommerziell und gelegentlich (auf eine gute Art und Weise) disco-fied sind. Doch die beiden Phasen stehen auf dieser CD dank des gemeinsamen Nenners von Thelma´s fabelhaftem Gesang sehr glücklich nebeneinander. Ihre erste Barry-Single, Never Leave Me, erreichte Anfang 1967 die R&B Top 50 und veranlasste Jerry Wexler von Atlantic Records, in den Druck zu gehen und zu sagen, wie sehr er sie liebte. (Empfehlungen haben selten mehr Gewicht als das.) Der Song erinnert leicht an Maxine Browns All In My Mind, während Thelma nicht anders klingt als solche Gospel-to-Soul-Crossover-Beispiele wie Sylvia Shemwell of the Sweet Inspirations oder Mitty Collier. (Wer erwähnte gewichtige Empfehlungen?) Das Haus, das Jack baute, war ihre vierte 45. Vielleicht war es Jerry Wexler, der Aretha in den Song verwandelte, oder vielleicht war es Cissy Houston, die die Backing-Sänger bei Thelma´s Version und ebenso bei der Queen Of Soul führte. Einige von Thelma´s schnellen Seiten werden von Funk-Liebhabern verehrt, andere von nordischen Soul-Fans, aber ihre Balladen waren großartig. Mit einem Treffer in der Tasche warf Barry Records für ihren Nachfolger, die massiv produzierte Gotta Find A Way, die sie von einem kompletten Symphonieorchester unterstützt fand, ganz zu schweigen von einem Schlagzeuger auf Steroiden. Fans von Garnet Mimms, Lorraine Ellison und geheiligter Seele im Allgemeinen werden es auffressen. Nach einer achtjährigen Pause erschien Thelma 1976 wieder mit Salty Tears, einer wunderschönen Ballade des Crack-Songwriting-Teams von Teddy Randazzo und Victoria Pike. Elf Jahre nach ihrem ersten Hit bürstete Thelma die R&B-Charts ein zweites und letztes Mal mit einem Revival von The Miracles´ I Second That Emotion. Columbia veröffentlichte im selben Jahr ihr gleichnamiges Album. Seitdem nichts mehr. Was für eine Schande. Diese CD enthält Thelma´s komplette Aufnahmen (bis auf eine obskure Gospel-Single, die sie als Kind gemacht hat und einige Titel, die in den späten 60ern für Atlantic bei Muscle Shoals aufgenommen wurden - ja, Wexler mochte sie so sehr, dass er sie unter Vertrag nahm). Mit einem Katalog, der Doris Duke, Irma Thomas, Carolyn Franklin, Loleatta Holloway, Maxine Brown, Bettye Swann, Jean Wells und Baby Washington umfasst, sammelt das Label Kent nach und nach eine beeindruckende Liste von Soul-Heldinnen. Thelma Jones ist wieder in bester Gesellschaft. Sie verdient es.

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 25.04.2019
Zum Angebot
The Independents - Just As Long - The Complete ...
15,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

(ACE) 22 Titel mit 12-seitigem Booklet. Essential 70s Chicago Group Soul, zum ersten Mal auf CD. Enthält acht US Top 40 R&B Hits., The Independents waren eine ziemlich große Sache in der Soul-Welt in den frühen und mittleren 70ern, mit beeindruckenden acht R&B Chart-Hits, darunter ein #1 Smash - von denen fünf auf die Hot 100 übergingen - und zwei Bestseller-Alben. Mit Charles Jackson, Marvin Yancy, Maurice Jackson (kein Verwandter) und Helen Curry und mit den Gründungsmitgliedern Jackson und Yancy hatten sie ein hervorragendes Autorenteam, das die Hits fast drei Jahre lang aufrechterhielt. Sie genossen auch die Unterstützung der Chi-Town-Legende Jerry Butler, für die Jackson mehrere Hits aus den 70er Jahren schrieb. Als Hauptvertreter der Chicagoer Group Soul gibt es nicht viele, die ihre Exzellenz erreichen können., Dieser Monat bringt Ihnen Kent ´Just As Long´, eine Sammlung, die endlich alle Aufnahmen der Gruppe zusammenfasst. Ein Act mit solch herausragenden Qualitäten in jeder Abteilung hat längst eine Anthologie verdient, so dass es eine Überraschung ist, dass sie in der CD-Ära bisher so schlecht bedient wurden. Wer Anfang der 70er Jahre Mainstream-Soul kaufte, braucht sich nicht daran zu erinnern, wie großartig die Wand 45s der Gruppe sind. Die Zeit hat die Brillanz von Hits wie´Baby I´ve Been Missing You´, das Chart-Highlight´Leaving Me´ und ihr fabelhaftes zweiteiliges Debüt´Just As Long As You Need Me´ nicht beeinträchtigt. Diese und andere wie sie sind es, die die Chicagoer Seele in einer Zeit, in der der Philly-Sound dominierte, im Blickpunkt der Öffentlichkeit hielten. Anstatt zu warten, bis sich ihre Karriere in einer Abwärtsspirale befand, trennten sich die Independents, während sie noch voller Potenzial waren und große Tore in den Charts erzielten. Es ist eine Schande, dass sie nicht mehr aufgenommen haben, aber was sie hinterlassen haben, ist alles hier in dieser wichtigen Compilation.

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 25.04.2019
Zum Angebot
Various - Sweet Soul Music - Look Out! We Got S...
4,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

1-CD-Album Digipac (4-fach) mit umfangreichem Booklet, 10 Titel Limitierter Low Budget Sampler, der perfekte Einstieg in unsere ´Sweet Soul Music´ CD-Serie! Zehn fabelhafte Soul-Tracks von 1961 bis 1970, in chronologischer Reihenfolge. DigiPac mit farbigem Booklet und Fotos. Hier kommt die mit Spannung erwartete Fortsetzung unserer ersten fünf Bände von´Sweet Soul Music´, sowie die hochgelobte, preisgekrönte R&B-Serie´Blowin´ The Fuse´. Das ist ein Sound, der Musiker beeinflusst, die nicht einmal geboren wurden, als er herauskam, wie Amy Winehouse und Joss Stone! Die größten und einflussreichsten Soul-Hits der 1960er Jahre, darunter einige überraschend schwer zu findende Auswahlen! Jeder Song ist die Originalversion. Die ultimative Soul-Sammlung verteilt auf zehn einzelne CDs! Der gefühlvolle Soundtrack zu den 1960er Jahren! Massive, schön illustrierte Broschüren mit detaillierten Notizen, unglaublichen Vintage-Fotos und Ephemera.

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 19.02.2019
Zum Angebot
Various - Sweet Soul Music (CD)
12,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

(Masters Of Music) 24 Tracks - The best of 1960s Soul Hits!

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 25.07.2019
Zum Angebot
The War - All Day Music (CD)
49,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

(Rhino) 7 tracks 1971

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 15.09.2019
Zum Angebot
Arthur Conley - Sweet Soul Music & Shake, Rattl...
17,95 €
Rabatt
12,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

(COLLECTABLE) 20 Titel, original 1967, produziert von O. Redding,

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 06.04.2019
Zum Angebot
Various - What´s The Word? Socially Consious So...
12,95 €
Rabatt
9,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

(Demon/Harmlos) 16 Songs (71:01) 1969-1979.

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 19.02.2019
Zum Angebot
The Four Tops - The Complete ABC/Dunhill Single...
21,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

(Real Gone Music) 33 tracks

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 12.07.2019
Zum Angebot
Bobby Womack - Check It Out - The Best Of (2-CD)
19,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

(Demon Music) 40 tracks

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 25.04.2019
Zum Angebot