Angebote zu "Charles" (49 Treffer)

Kategorien [Filter löschen]

Shops [Filter löschen]

Kool & The Gang
51,40 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Mit mehr als 70 Millionen verkauften Tonträgern, zwei Grammys und sieben American Music Awards zählen Kool & the Gang zu den erfolgreichsten Bands der Welt. Ende der 70er, Anfang der 80er hatten die Musiker um die Brüder Robert und Ronald Bell ihre größten Hits - unter anderem mit Ladies´ Night, Get Down On It, Celebration oder Victory.Fünfzig Jahre haben Kool & The Gang als Band nun schon auf dem Buckel und sind in dieser Zeit kein bisschen leiser geworden. Angefangen hat die Geschichte der Soul-, Funk- und Discowunder 1964 in der Schule, als die beiden Brüder Robert und Ronald Bell gemeinsam mit ihren Mitschülern George Brown, Claydes Charles Smith und Dennis Thomas die Band jazziacs gründeten, die sich später in Kool & The Gang umbenannten. Kool ist der Spitzname von Robert Bell.Mit ihrer explosiven Mischung aus Jazz, Funk und R?n?B erklomm die Kultband in den 1970er und 80er Jahren den Pop-Olymp. Mit Songs wie ?Celebration?, ?Get down on it?, ?Cherish?, ?Fresh?, ?Joana? und viele mehr stürmten sie die Charts und brachten die Menschen mit ihrem Soul-Disco Funk zum Tanzen. Ihre Musik schaffte es auch nach Hollywood auf die Soundtracks von Filmen wie ?Rocky? und ?Saturday Night Fever?. Regisseur Quentin Tarantino benutzte den Party Hit ?Jungle Boogie? für ?Pulp Fiction?. Ihre funkigen Arrangements machten sie außerdem zur meist gesampelten Band aller Zeiten. Unzählige Superstars wie Jay-Z, Madonna, Janet Jackson und P. Diddy bedienten sich an den Chartbreakern der Jungs aus New Jersey und machten so die ?alten? zu neuen Hits.Kool & the Gang wurde mit einem Stern auf dem Hollywood Walk of Fame geehrt. Die Brüder Ronald Bell (Gesang, Saxophon) und Robert ?Kool? Bell (Bass) gründeten in New Jersey die Band, die zunächst unter verschiedenen Namen auftrat. Sie performen bis heute gemeinsam mit George Brown (Keyboard) sowie Dennis Thomas (Trompete und Posaune) ihre Welt-Hits. Sie feierten im vergangenen Jahr ihr 50-jähriges Jubiläum.Mit den zeitlosen Hits und fantastisch-mitreißenden Live-Auftritten stehen sie auch in diesem Sommer wieder im Rampenlicht auf den Bühnen der Welt und laden noch einmal zu einer riesigen ?Celebration? ein.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Mike Zito & Band
22,30 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Eröffnungskonzert der 21. BlueWocheAuch wenn er völlig zu Recht zu den anerkanntesten Künstlern der zeitgenössischen Bluesszene gehört, zählt für Mike Zito vor allem, dass er sich seine Aufrichtigkeit, Authentizität und Integrität bewahrt. Diese Eigenschaften waren von Anfang an für seine Karriere von herausragender Bedeutung und prägen auch weiterhin Zitos musikalisches Schaffen.?Ich habe nichts zu verbergen, und es scheint so, dass die Leute vor allem meine Aufrichtigkeit schätzen?, sagte er einmal der Zeitschrift Vintage Guitar. ?Anders (Osborne) hat mir schon früh geraten: ?Wenn du nicht an das glaubst, was du singst, wirst du nie ein guter Sänger sein.? Ich versuche, kein belangloses Zeug zu schreiben; bei mir zählt jedes Wort.?Auf seinem neuen Album ? seinem 16. insgesamt ?, das in diesem November bei Ruf Records erscheint und den selbsterklärenden Titel Rock?n?Roll: A Tribute to Chuck Berry trägt, geht Zito noch einen Schritt weiter, auch wenn es zugleich eine Rückkehr zu seinen Wurzeln darstellt. Das Album enthält 20 Chuck-Berry-Klassiker, die von Zito und einem beeindruckenden Aufgebot an Gastgitarristen interpretiert werden, darunter Joe Bonamassa, Walter Trout, Eric Gales, Robben Ford, Sonny Landreth, Luther Dickinson, Albert Castiglia, Anders Osborne und last, but not least Chucks Enkel Charles Berry III.Selbstredend gehörten Geduld und Durchhaltevermögen von Anfang zu Zitos Handwerkszeug. Er begann im Alter von fünf Jahren mit dem Gitarrenspiel und gegen Ende seiner Teenagerzeit war er bereits ein fester Bestandteil der lokalen Musikszene von St. Louis. Zunächst veröffentlichte er seine Musik in Eigenregie und unterschrieb dann 2008 bei Eclecto Groove Records. ?Pearl River?, der Titelsong seines 2009er-Albums für dieses Label, brachte ihm einen Blues Music Award in der Kategorie ?Song of the Year? ein und stellte zugleich seine erste Kooperation mit Cyril Neville dar, mit dem er später bei der Royal Southern Brotherhood zusammenarbeiten sollte. Es folgte eine Reihe von positiv aufgenommenen Alben, die ihren Höhepunkt mit Greyhound erreichte, das als bestes ?Rock Blues Album? bei den Blues Music Awards nominiert war. Zwei Jahre darauf unterschrieb er bei Ruf Records und brachte mit Gone to Texas, auf dem er die Geschichte seines Wegs aus der Drogenabhängigkeit erzählte, eine emotionale Hommage an jenen Staat heraus, der für ihn zur neuen Heimat wurde. Gleichzeitig markierte das Album das Debüt seiner Band The Wheel.Von 2010 bis 2014 spielte Zito zudem eine zentrale Rolle in der an eine Supergroup erinnernden Royal Southern Brotherhood. Mit dieser Band veröffentlichte er zwei Studioalben sowie das CD/DVD-Set Songs from the Road ? Live in Germany, das mit einem Blues Music Award als beste DVD ausgezeichnet wurde. Darüber hinaus konnte sich Zito als Produzent einen Namen machen, so etwa für Alben von Samantha Fish, Albert Castiglia, Ally Venable, Jeremiah Johnson, Jimmy Carpenter und vielen anderen.Und Zitos Erfolgsgeschichte geht weiter. Sein Album Make Blues Not War stieg in den Blues-Charts des US- Magazins Billboard auf Nummer eins ein und brachte ihm 2018 bei den Blues Music Awards den Sieg in der Kategorie ?Rock Blues Artist of the Year? ein. Mit seinem im letzten Jahr erschienenen Album First Class Life konnte er eine weitere Nummer eins landen, und das Magazin The Alternate Root urteilte: ?Warum er seinem neuen Album den Titel First Class Life gab, wird deutlich, wenn man den Sound jenes Blue Soul hört, der wie Hitzewellen aus seiner Gitarre und seiner Stimme aufsteigt.? Auf American Blues Scene war zu lesen: ?Mike Zitos Rückkehr zum Blues ist, um es mit einem Wort zu sagen, triumphal!? Und bei No Depression hieß es: ?Einmal mehr hat Zito die Erwartungen erfüllt und ein erstklassiges Paket abgeliefert, ohne dass man dafür Porto bezahlen muss.?Mit Rock?n?Roll: A Tribute to Chuck Berry hat Zito nun erneut das getan, was er am besten kann: ein Album aufzunehmen, das demütig, von Herzen kommend, professionell gemacht und einfach großartig ist ? und um Chuck Berry selbst zu paraphrasieren, es zugleich so richtig rocken lässt.Dies kann man 2020 live auf der Bühne erleben, wenn Mike in Europa die Bühnen rockt! Mit altbekannten Hits und den mitreißenden neuen Songs vom Album Rock?n?Roll: A Tribute to Chuck Berry!Das wird definitiv eine Show bei der niemand die Füße stillhalten kann!Mike Zito ? vocals, guitartba ? pianoMatt Johnson ? drumsTerry Dry ? bass

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Journey into Space: Operation Luna, Episodes 1-...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Charles Chilton's classic science-fiction trilogy stormed the BBC airwaves during the 1950s. Its gripping story lines, extra-terrestrial sound effects, and atmospheric music engaged listeners as never before. Between 1953 and 1958, a devoted audience of adults and children attentively followed Captain Jet Morgan and his crew from one cliff-hanger to another as, together, they faced the unknown perils of space. This volume contains episodes 1 to 13 of Journey Into Space: Operation Luna. 1. Language: English. Narrator: uncredited, David Williams, Andrew Faulds, Guy Kingsley Poynter, Alfie Bass, Jennifer Blake. Audio sample: http://samples.audible.de/rt/bbcw/001325/rt_bbcw_001325_sample.mp3. Digital audiobook in aax.

Anbieter: Audible
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
American R & B: Gospel Grooves, Funky Drummers,...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

A singer calls out to the crowd. An electric bass thumps out a beat. Horns blare, and strings swirl. These are the sounds of R & B. Rhythm and blues music evolved from all sorts of sounds: swinging jazz, gritty blues, and African American spiritual songs. The music's smooth mix of styles made it unique, and its passionate performers made it a sensation. Ever since Ray Charles hit the charts in the 1950s, R & B fans have held it down on dance floors. And R & B singers have belted out messages of love and calls for social change. 1. Language: English. Narrator: Intuitive. Audio sample: http://samples.audible.de/bk/lrnr/000024/bk_lrnr_000024_sample.mp3. Digital audiobook in aax.

Anbieter: Audible
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
To the Best of Our Knowledge: The Creative Mind...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

In this hour, Charles Limb is a surgeon and musician who researches the way creativity works in the brain. He puts jazz musicians inside an fMRI to find out what the brain does during musical improvisation. Bass player Mike Pope is one of his subjects. Anne Strainchamps talks with them about the music and the science. Next, creativity is hard-wired in the human brain, but we could all learn to be more creative. Harvard psychologist Shelley Carson's research has identified seven different modes of creative thinking. She tells Anne Strainchamps how we can all learn to amplify our own creative abilities.Then, imagine beginning your life's work at age 72. In the 1770's, Mary Delaney invented the medium we now call collage. Her collection of botanically-correct floral collages is today housed in the British Museum. Poet Molly Peacock fell in love with the work and the artist and has written a meditation on both and on late-life creativity.Finally, cosmologist Brian Swimme and Religion scholar Mary Evelyn Tucker tell the story of the origins of the universe, from the Big Bang to the present moment. They describe the universe as a story of unceasing creativity. They talk with Steve Paulson about their new book and film, Journey of the Universe. [Broadcast Date: July 4, 2012] 1. Language: English. Audio sample: http://samples.audible.de/rt/tbon/120704/rt_tbon_120704_sample.mp3. Digital audiobook in aax.

Anbieter: Audible
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
To the Best of Our Knowledge: The Creative Mind...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

In this hour, Charles Limb is a surgeon and musician who researches the way creativity works in the brain. He puts jazz musicians inside an fMRI to find out what the brain does during musical improvisation. Bass player Mike Pope is one of his subjects. Anne Strainchamps talks with them about the music and the science. Next, creativity is hard-wired in the human brain, but we could all learn to be more creative. Harvard psychologist Shelley Carson's research has identified seven different modes of creative thinking. She tells Anne Strainchamps how we can all learn to amplify our own creative abilities.Then, imagine beginning your life's work at age 72. In the 1770's, Mary Delaney invented the medium we now call collage. Her collection of botanically-correct floral collages is today housed in the British Museum. Poet Molly Peacock fell in love with the work and the artist and has written a meditation on both and on late-life creativity.Finally, cosmologist Brian Swimme and Religion scholar Mary Evelyn Tucker tell the story of the origins of the universe, from the Big Bang to the present moment. They describe the universe as a story of unceasing creativity. They talk with Steve Paulson about their new book and film, Journey of the Universe. [Broadcast Date: August 17, 2011] 1. Language: English. Audio sample: http://samples.audible.de/rt/tbon/110817/rt_tbon_110817_sample.mp3. Digital audiobook in aax.

Anbieter: Audible
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Luxury Hobo, 1 Audio-CD
8,68 € *
ggf. zzgl. Versand

Der BBC-Moderator Jools Holland ("Later with Jools Holland") hält ihn für "einen der größten Blueser unserer Zeit", das britische Blues Magazine bezeichnet ihn als "besten R&B-Sänger und -Gitarristen im Vereinigten Königreich", und für Craig Charles von BBC 6 Music klingt der Mann, als habe er "seine Stimmbänder während der letzten zehn Jahre in Terpentin getränkt". Alles richtig. Die Rede ist von Big Boy Bloater. "Luxury Hobo" ist das dritte Album, das Bloater mit seiner Band The Limits aufgenommen hat, und sein Einstand bei der Mascot Label Group - ein furioser Auftakt dort, so viel wird gleich beim ersten Durchlauf klar. Die Geschichte dieses Quartetts ist mit Steven Oats am Bass, Dan Edwards an den Keyboards und Matt Cowley an den Drums noch vergleichsweise jung, Big Boy Bloater selbst aber alles andere als ein unbeschriebenes Blatt: Der 45-jährige Südengländer macht von jungen Jahren an Musik und zeigt sich schon lange als nahezu omnipräsentes Multitalent. Mit verschiedenen eigenen Gruppen und auch solo war und ist er bei vielen wichtigen Festivals in Europa und den USA zu Hause - so beim Latitude, Secret Garden Party, dem Hop Farm Festival, dem BluesFest, The Great British R&B Festival, bei Burnley Blues und Viva Las Vegas, um nur einige zu nennen. Immer und überall beeindruckt er mit energiegeladen Gigs, meisterlichem Gitarrenspiel und seiner außergewöhnlich markanten, irgendwo zwischen Howlin' Wolf und Tom Waits einzuordnenden Stimmlage, die ihm bei den UK Blues Awards 2014 eine Nominierung in der Kategorie "Sänger des Jahres" einbrachte. Im Studio und als Sessionmusiker arbeitete Bloater mit Größen wie Wanda Jackson, Imelda May, Paloma Faith und Paul McCartney zusammen. Und beim britischen Internetsender Team Rock Radio präsentiert er als Gastgeber und Moderator jeden Dienstag seine "The Blues Magazine Show" mit exklusiven Interviews, Livesessions und dem Besten aus Delta Blues, Roots Music, R&B und zeitgenössischem Bluesrock. Big Boy Bloater und seine Männer gehen auf ihrem dritten Werk mit mächtig Druck zu Werke, das Album dampft und rockt noch expressiver als seine Vorgänger - von Anfang an und beinahe ausnahmslos. "Man verpasst mir zwar immer ein Blues-Etikett, aber ich sehe mich gar nicht als Bluesman im engeren Sinne", sagt Bloater. "Ich mag zum Beispiel auch dieses Pub-R&B-Ding der 1970er-Jahre sehr, außerdem habe ich seinerzeit auch gerne Mott the Hoople und T.Rex gehört. Von alldem wollte ich auf 'Luxury Hobo' etwas mit unterbringen. Deshalb hatte ich beim Schreiben diesmal reichlich Rock 'n' Roll im Kopf." Diese Operation ist auf jeden Fall gelungen - man hört es deutlich, und das Ganze macht verdammt viel Spaß.

Anbieter: Dodax
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Songs by Henry & William Lawes
14,66 € *
ggf. zzgl. Versand

Rebecca Outram (Sopran) - Robert Macdonald (Bass) - Elizabeth Kenny (Laute) - u.a. // In early seventeenth-century England you couldn't move for nymphs and shepherds. The brothers Henry and William Lawes, when not frequenting some local tavern, gave voice to every manner of Arcadian excess. Charles Burney did not approve, remarking that Henry's music was 'insipid for its simplicity'.

Anbieter: Dodax
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Radiofix
45,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Please note that the content of this book primarily consists of articles available from Wikipedia or other free sources online. Radiofix is an alternative rock band from Phoenix, Arizona featuring members Daniel Charles (guitar and vocals), Jared Vinson (bass guitar), and Tim Schultz (drums). In 2003, the band originated in Glendale, Arizona with lead singer and guitar player, Daniel Charles, and drummer Wilson Millard coming together to record and release the self titled Radiofix album under the label, Jadis Music. In 2005 the band released the Dogs Of Night E.P. consisting of four songs with bassist Corey Kamerman, Daniel Charles on vocals, piano, and guitars, and Sebastian Igasan on drums. The E.P. would lead to much notable success for the band in the Phoenix area with their single, "Dogs Of Night".

Anbieter: Dodax
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot