Angebote zu "Body" (77 Treffer)

Kategorien

Shops

TWS Wireless Earbuds Waterproof Sports In-ear H...
27,67 € *
ggf. zzgl. Versand

Main Features:● The new generation of Bluetooth 5.0 chip, bringing the lower power consumption and more stable use. Wonderful gaming experience with almost no delay.● Automatic pause function, with face recognition technology, you can play music when you wear headphones, and you can play music after you remove the headphones, which helps save battery power, and Particles make your life more colorful and convenient.● Particle can effectively prevent the damage caused by water splash in daily life. ● Adopt a larger 6mm driver than before to bring you better bass and clear sound quality. You can also experience the Makina Bluedio Particle Blue phone while enjoying music.● Help you locate the accurate position by listening to the sound, enjoy the stereo sound when watching movies, bid farewell to the boring time on the subway, increase calorie consumption and safe driving when exercising.● Excellent headphones, not easy to drop, compact body, no flash, adopted ABS material● 3 sizes are suitable for different people, silicone earplugs and memory foam earplugs, which make wearing more comfortable. Brand: Bluedio Earphones type: Earphone Materials: ABS Mainly Compatible with: Blackberry,HTC,HTC One M9,iPad,iPhone,iPhone 5/5S,iPhone 6,iPhone 6 Plus,iPhone 6S,iPod,LG,Motorola,Nokia,SAMSUNG,Samsung Galaxy S6 Edge Plus,Samsung Note 5,Samsung S6,Sony Ericsson Functions: English voice prompt,Phone call answering,Song switch,Support music,Voice control Bluetooth Version: V5.0 Bluetooth protocol: A2DP,AVRCP,HFP,HSP Transmission range: 10 meters Bluetooth mode: Headset Battery Capacity (mAh): Charging positions: 650Ah Charging Time: Earphone Charging time: 1.5H Talking Time: 5-6H Audio: Stereo 0.1800 Package weight: 0.213 kg Package size (L x W x H): 13.00 x 9.00 x 4.00 cm / 5.12 x 3.54 x 1.57 inches Package Contents: 1 x Pair of Headphones, 1 x Charging Case, , 1 x Charging Cable, 1 x User Manual, 3 x Pair of Ear Cap

Anbieter: G2A
Stand: 03.08.2020
Zum Angebot
Fender Flea Signature USA Jazz Bass Active INS ...
1.590,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Nun ist Flea auch im großen Rennstall angekommen. Gibt es überhaupt einen ambitionierteren Bassisten im Finger-Style-Segment? Viele sagen nein... Über Flea & die Red Hot Chili Peppers gibt es nicht mehr viel zu erwähnen; JEDER, der E-Bass spielt, kennt die verrückten Californier und Ihren begnadeten kleinen Australier am Bass. Es weiss auch jeder, dass Flea schon so ziemlich alles gespielt hat, womit sein aggressiver, muskulöser Fingerstyle am Besten zur Geltung kommt, von Music Man Stingrays über Modulus E-Bässe bis hin zu alten Precis undundund. Aber auch Jazz-Bässe waren schon dabei, und deshalb kommt dieses Signature Modell genau richtig. Die passiven 64er Pickups kommen bei agressivem, muskulösen Fingerspiel extrem gut, der Hals mit seinem C-Profil macht das Spielen von anspruchsvollen Linien leichter (wenn man's mag; -)). Und zu dem aufgetragenen Nitrolack in der Version Road Worn Shell Pink kann man nur sagen: warum denn eigentlich nicht?! Wenn es ein Signature Modell gibt, dass diese Farbe vertragen kann, dann ist es doch wohl dieses! · Korpusform: Jazz Bass · Korpusmaterial: Erle (Alder) · Bauart: Solid Body · Farbe: Satin Inca Silver · Halskonstruktion: verschraubt · Mensur: Longscale · Mensur: 34" (864 mm) · Hals: Ahorn (Maple) · Griffbrett: Ahorn (Maple) · Bundanzahl: 22 · Griffbrett Einlagen: Dot Inlays · Saitenanzahl: 4-saitig · Pickuptyp: Humbucker · Pickup Bridge: Fender Custom Humbucking · Klangelektronik: 2-Band EQ · Regler: 1x Volume, 1x Bass, 1x Höhen · Hardware: Chrom · Lieferumfang: Black Hardshell Case · Besonderheit(en): Aguilar OBP-1 18-Volt Preamp · Produktionsland: E-Bass

Anbieter: Musik Produktiv
Stand: 03.08.2020
Zum Angebot
Fender Flea Signature USA Jazz Bass Active SHP ...
1.575,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Nun ist Flea auch im großen Rennstall angekommen. Gibt es überhaupt einen ambitionierteren Bassisten im Finger-Style-Segment? Viele sagen nein... Über Flea & die Red Hot Chili Peppers gibt es nicht mehr viel zu erwähnen; JEDER, der E-Bass spielt, kennt die verrückten Californier und Ihren begnadeten kleinen Australier am Bass. Es weiss auch jeder, dass Flea schon so ziemlich alles gespielt hat, womit sein aggressiver, muskulöser Fingerstyle am Besten zur Geltung kommt, von Music Man Stingrays über Modulus E-Bässe bis hin zu alten Precis undundund. Aber auch Jazz-Bässe waren schon dabei, und deshalb kommt dieses Signature Modell genau richtig. Die passiven 64er Pickups kommen bei agressivem, muskulösen Fingerspiel extrem gut, der Hals mit seinem C-Profil macht das Spielen von anspruchsvollen Linien leichter (wenn man's mag; -)). Und zu dem aufgetragenen Nitrolack in der Version Road Worn Shell Pink kann man nur sagen: warum denn eigentlich nicht?! Wenn es ein Signature Modell gibt, dass diese Farbe vertragen kann, dann ist es doch wohl dieses! · Korpusform: Jazz Bass · Korpusmaterial: Erle (Alder) · Bauart: Solid Body · Farbe: Shell Pink · Halskonstruktion: verschraubt · Mensur: Longscale · Mensur: 34" (864 mm) · Hals: Ahorn (Maple) · Griffbrett: Ahorn (Maple) · Bundanzahl: 22 · Griffbrett Einlagen: Dot Inlays · Saitenanzahl: 4-saitig · Pickuptyp: Humbucker · Pickup Bridge: Fender Custom Humbucking · Klangelektronik: 2-Band EQ · Regler: 1x Volume, 1x Bass, 1x Höhen · Hardware: Chrom · Lieferumfang: Black Hardshell Case · Besonderheit(en): Aguilar OBP-1 18-Volt Preamp · Produktionsland: E-Bass

Anbieter: Musik Produktiv
Stand: 03.08.2020
Zum Angebot
Fender Flea Signature Roadworn Jazzbass SHP E-Bass
1.199,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Nun ist Flea auch im großen Rennstall angekommen. Gibt es überhaupt einen ambitionierteren Bassisten im Finger-Style-Segment? Viele sagen nein... Über Flea & die Red Hot Chili Peppers gibt es nicht mehr viel zu erwähnen; JEDER, der E-Bass spielt, kennt die verrückten Californier und Ihren begnadeten kleinen Australier am Bass. Es weiss auch jeder, dass Flea schon so ziemlich alles gespielt hat, womit sein aggressiver, muskulöser Fingerstyle am Besten zur Geltung kommt, von Music Man Stingrays über Modulus E-Bässe bis hin zu alten Precis undundund. Aber auch Jazz-Bässe waren schon dabei, und deshalb kommt dieses Signature Modell genau richtig. Die passiven 64er Pickups kommen bei agressivem, muskulösen Fingerspiel extrem gut, der Hals mit seinem C-Profil macht das Spielen von anspruchsvollen Linien leichter (wenn man's mag; -)). Und zu dem aufgetragenen Nitrolack in der Version Road Worn Shell Pink kann man nur sagen: warum denn eigentlich nicht?! Wenn es ein Signature Modell gibt, dass diese Farbe vertragen kann, dann ist es doch wohl dieses! · Korpusform: Jazz Bass · Korpusmaterial: Erle (Alder) · Bauart: Solid Body · Farbe: Road Worn Shell Pink · Halskonstruktion: verschraubt · Mensur: Longscale · Mensur: 34" (864 mm) · Hals: Ahorn (Maple) · Griffbrett: Rosewood/Palisander · Bundanzahl: 20 · Griffbrett Einlagen: Dot Inlays · Saitenanzahl: 4-saitig · Serien-Nr.: MX19102343 · Pickuptyp: 2x J-Style · Pickup Neck: Dual Pure Vintage 64 J-Bass Single Coil · Pickup Bridge: Dual Pure Vintage 64 J-Bass Single Coil · Regler: Zwei Tandempotis für Lautstärke- und Tonregelung · Hardware: Chrom · Lieferumfang: Gigbag · Gewicht: 4,05 kg · Produktionsland: Mexiko · customized Flea-Artwork-Neckplate · Nitro-Laquer · Flea (Red Hot Chili Peppers) Signature E-Bass

Anbieter: Musik Produktiv
Stand: 03.08.2020
Zum Angebot
Music Man StingRay Special MM108 MN BK HH E-Bass
2.470,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Nachdem Leo Fender seine Firma Fender an CBS verkauft hatte, gründete er 1972 MusicMan. Der StingRay, der 1975 entwickelt wurde, war so etwas wie eine perfektionierte modernere Version des legendären Precision-Basses und wurde von den Bassisten begeistert angenommen. Ein Humbucker mit aktiver 3-Band Klangreglung und die 3/1 Anordnung der Mechaniken (zur Vermeidung von Deadspots) waren revolutionär. Aufgrund der hohen Qualität der Hölzer, der Verarbeitung und der flexiblen Klangreglung, sind die Bässe universell einsetzbar. Berühmte StingRay User sind z. B. Cliff Williams (AC/DC) Tony Levin (Peter Gabriel), John Deacon (Queen), Flea (Red Hot Chilli Peppers)... · Der legendäre Stingray hat ein Facelift, vielmehr ein umsassendes Update erfahren. Nun hat er einen Bund mehr, also 22, das untere Cutaway wurde daraufhin angepasst und der gesamte Korpus im Zuge dessen neu designt, ohne aber die eigene Herkunft zu verleugnen. Der Hals ist nun immer "roasted" und fühlt sich also noch spektakulärer an. Weitere Erneuerungen sind die um ein viertel gewichtsreduzierten Mechaniken zur Vermeidung von Kopflastigkeit und der nun mit 18 Volt arbeitende Preamp für mehr Wumms und Headroom. · Korpusform: Sting Ray · Korpusmaterial: Esche (Ash) · Bauart: Solid Body · Farbe: Black · Halskonstruktion: verschraubt · Mensur: Longscale · Mensur: 34" (864 mm) · Hals: Roasted Maple Neck · Griffbrett: 1-tlg. Ahorn (Maple) · Bundanzahl: 22 · Griffbrett Einlagen: Dot Inlays · Saitenanzahl: 4-saitig · Saitenstärke ab Werk: .045-.100 · Pickuptyp: MM-Style · Pickup Neck: Music Man Neodymium magnets · Pickup Bridge: Music Man Neodymium magnets · Klangelektronik: 3-Band EQ · Pickup Wahlschalter: 5-Weg Schalter · Hardware: Chrom · Lieferumfang: Koffer · Besonderheit(en): 18 Volt Preamp · Produktionsland: E-Bass

Anbieter: Musik Produktiv
Stand: 03.08.2020
Zum Angebot
Music Man StingRay Special MM108 EB JBK HH E-Bass
2.540,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Nachdem Leo Fender seine Firma Fender an CBS verkauft hatte, gründete er 1972 MusicMan. Der StingRay, der 1975 entwickelt wurde, war so etwas wie eine perfektionierte modernere Version des legendären Precision-Basses und wurde von den Bassisten begeistert angenommen. Ein Humbucker mit aktiver 3-Band Klangreglung und die 3/1 Anordnung der Mechaniken (zur Vermeidung von Deadspots) waren revolutionär. Aufgrund der hohen Qualität der Hölzer, der Verarbeitung und der flexiblen Klangreglung, sind die Bässe universell einsetzbar. Berühmte StingRay User sind z. B. Cliff Williams (AC/DC) Tony Levin (Peter Gabriel), John Deacon (Queen), Flea (Red Hot Chilli Peppers)... · Der legendäre Stingray hat ein Facelift, vielmehr ein umsassendes Update erfahren. Nun hat er einen Bund mehr, also 22, das untere Cutaway wurde daraufhin angepasst und der gesamte Korpus im Zuge dessen neu designt, ohne aber die eigene Herkunft zu verleugnen. Der Hals ist nun immer "roasted" und fühlt sich also noch spektakulärer an. Weitere Erneuerungen sind die um ein viertel gewichtsreduzierten Mechaniken zur Vermeidung von Kopflastigkeit und der nun mit 18 Volt arbeitende Preamp für mehr Wumms und Headroom. · Korpusform: Sting Ray · Korpusmaterial: Esche (Ash) · Bauart: Solid Body · Farbe: Jet Black · Halskonstruktion: verschraubt · Mensur: Longscale · Mensur: 34" (864 mm) · Hals: Roasted Maple Neck · Griffbrett: Ebenholz (Ebony) · Bundanzahl: 22 · Griffbrett Einlagen: Dot Inlays · Saitenanzahl: 4-saitig · Saitenstärke ab Werk: .045-.100 · Serien-Nr.: F83925 · Pickuptyp: MM-Style · Pickup Neck: Music Man Neodymium magnets · Pickup Bridge: Music Man Neodymium magnets · Klangelektronik: 3-Band EQ · Pickup Wahlschalter: 5-Weg Schalter · Hardware: Black · Lieferumfang: Koffer · Besonderheit(en): 18 Volt Preamp · Gewicht: 4,00 kg · Produktionsland: E-Bass

Anbieter: Musik Produktiv
Stand: 03.08.2020
Zum Angebot
Music Man StingRay Special MM108 MN BA E-Bass
2.230,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Nachdem Leo Fender seine Firma Fender an CBS verkauft hatte, gründete er 1972 MusicMan. Der StingRay, der 1975 entwickelt wurde, war so etwas wie eine perfektionierte modernere Version des legendären Precision-Basses und wurde von den Bassisten begeistert angenommen. Ein Humbucker mit aktiver 3-Band Klangreglung und die 3/1 Anordnung der Mechaniken (zur Vermeidung von Deadspots) waren revolutionär. Aufgrund der hohen Qualität der Hölzer, der Verarbeitung und der flexiblen Klangreglung, sind die Bässe universell einsetzbar. Berühmte StingRay User sind z. B. Cliff Williams (AC/DC) Tony Levin (Peter Gabriel), John Deacon (Queen), Flea (Red Hot Chilli Peppers)... · Der legendäre Stingray hat ein Facelift, vielmehr ein umsassendes Update erfahren. Nun hat er einen Bund mehr, also 22, das untere Cutaway wurde daraufhin angepasst und der gesamte Korpus im Zuge dessen neu designt, ohne aber die eigene Herkunft zu verleugnen. Der Hals ist nun immer "roasted" und fühlt sich also noch spektakulärer an. Weitere Erneuerungen sind die um ein viertel gewichtsreduzierten Mechaniken zur Vermeidung von Kopflastigkeit und der nun mit 18 Volt arbeitende Preamp für mehr Wumms und Headroom. · Korpusform: Sting Ray · Korpusmaterial: Esche (Ash) · Bauart: Solid Body · Farbe: Burnt Apple · Halskonstruktion: verschraubt · Mensur: Longscale · Mensur: 34" (864 mm) · Hals: Roasted Maple Neck · Griffbrett: 1-tlg. Ahorn (Maple) · Bundanzahl: 22 · Griffbrett Einlagen: Dot Inlays · Saitenanzahl: 4-saitig · Saitenstärke ab Werk: .045-.100 · Pickuptyp: MM-Style · Pickup Neck: Music Man Neodymium magnets · Pickup Bridge: Music Man Neodymium magnets · Klangelektronik: 3-Band EQ · Pickup Wahlschalter: 5-Weg Schalter · Hardware: Chrom · Lieferumfang: Koffer · Besonderheit(en): 18 Volt Preamp · Produktionsland: E-Bass

Anbieter: Musik Produktiv
Stand: 03.08.2020
Zum Angebot
Music Man StingRay Special MM108 MN VT E-Bass
2.470,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Nachdem Leo Fender seine Firma Fender an CBS verkauft hatte, gründete er 1972 MusicMan. Der StingRay, der 1975 entwickelt wurde, war so etwas wie eine perfektionierte modernere Version des legendären Precision-Basses und wurde von den Bassisten begeistert angenommen. Ein Humbucker mit aktiver 3-Band Klangreglung und die 3/1 Anordnung der Mechaniken (zur Vermeidung von Deadspots) waren revolutionär. Aufgrund der hohen Qualität der Hölzer, der Verarbeitung und der flexiblen Klangreglung, sind die Bässe universell einsetzbar. Berühmte StingRay User sind z. B. Cliff Williams (AC/DC) Tony Levin (Peter Gabriel), John Deacon (Queen), Flea (Red Hot Chilli Peppers)... · Der legendäre Stingray hat ein Facelift, vielmehr ein umsassendes Update erfahren. Nun hat er einen Bund mehr, also 22, das untere Cutaway wurde daraufhin angepasst und der gesamte Korpus im Zuge dessen neu designt, ohne aber die eigene Herkunft zu verleugnen. Der Hals ist nun immer "roasted" und fühlt sich also noch spektakulärer an. Weitere Erneuerungen sind die um ein viertel gewichtsreduzierten Mechaniken zur Vermeidung von Kopflastigkeit und der nun mit 18 Volt arbeitende Preamp für mehr Wumms und Headroom. · Korpusform: Sting Ray · Korpusmaterial: Esche (Ash) · Bauart: Solid Body · Farbe: Vintage Tobacco · Halskonstruktion: verschraubt · Mensur: Longscale · Mensur: 34" (864 mm) · Hals: Roasted Maple Neck · Griffbrett: 1-tlg. Ahorn (Maple) · Bundanzahl: 22 · Griffbrett Einlagen: Dot Inlays · Saitenanzahl: 4-saitig · Saitenstärke ab Werk: .045-.100 · Serien-Nr.: F83484 · Pickuptyp: MM-Style · Pickup Neck: Music Man Neodymium magnets · Pickup Bridge: Music Man Neodymium magnets · Klangelektronik: 3-Band EQ · Pickup Wahlschalter: 5-Weg Schalter · Hardware: Chrom · Lieferumfang: Koffer · Besonderheit(en): 18 Volt Preamp · Gewicht: 4,04 kg · Produktionsland: E-Bass

Anbieter: Musik Produktiv
Stand: 03.08.2020
Zum Angebot
Music Man StingRay Special MM108 MN CN HH E-Bass
2.590,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Nachdem Leo Fender seine Firma Fender an CBS verkauft hatte, gründete er 1972 MusicMan. Der StingRay, der 1975 entwickelt wurde, war so etwas wie eine perfektionierte modernere Version des legendären Precision-Basses und wurde von den Bassisten begeistert angenommen. Ein Humbucker mit aktiver 3-Band Klangreglung und die 3/1 Anordnung der Mechaniken (zur Vermeidung von Deadspots) waren revolutionär. Aufgrund der hohen Qualität der Hölzer, der Verarbeitung und der flexiblen Klangreglung, sind die Bässe universell einsetzbar. Berühmte StingRay User sind z. B. Cliff Williams (AC/DC) Tony Levin (Peter Gabriel), John Deacon (Queen), Flea (Red Hot Chilli Peppers)... · Der legendäre Stingray hat ein Facelift, vielmehr ein umsassendes Update erfahren. Nun hat er einen Bund mehr, also 22, das untere Cutaway wurde daraufhin angepasst und der gesamte Korpus im Zuge dessen neu designt, ohne aber die eigene Herkunft zu verleugnen. Der Hals ist nun immer "roasted" und fühlt sich also noch spektakulärer an. Weitere Erneuerungen sind die um ein viertel gewichtsreduzierten Mechaniken zur Vermeidung von Kopflastigkeit und der nun mit 18 Volt arbeitende Preamp für mehr Wumms und Headroom. · Korpusform: Sting Ray · Korpusmaterial: Esche (Ash) · Bauart: Solid Body · Farbe: Classic Natural · Halskonstruktion: verschraubt · Mensur: Longscale · Mensur: 34" (864 mm) · Hals: Roasted Maple Neck · Griffbrett: 1-tlg. Ahorn (Maple) · Bundanzahl: 22 · Griffbrett Einlagen: Dot Inlays · Saitenanzahl: 4-saitig · Saitenstärke ab Werk: .045-.100 · Pickuptyp: MM-Style · Pickup Neck: Music Man Neodymium magnets · Pickup Bridge: Music Man Neodymium magnets · Klangelektronik: 3-Band EQ · Pickup Wahlschalter: 5-Weg Schalter · Hardware: Chrom · Lieferumfang: Koffer · Besonderheit(en): 18 Volt Preamp · Produktionsland: E-Bass

Anbieter: Musik Produktiv
Stand: 03.08.2020
Zum Angebot