Angebote zu "Night" (98 Treffer)

Kategorien

Shops

Gruber, Franz Xaver: Silent Night
21,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01.01.2006, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Silent Night, Titelzusatz: (Stille Nacht). 2 Trompeten, Horn in F, 2 Posaunen, Bass-Posaune. Partitur und Stimmen., Komponist: Gruber, Franz Xaver, Verlag: advance music GmbH, Sprache: Englisch, Schlagworte: Musikalien // Instrumente // Blasinstrumente // Musikrichtungen // Volkslieder // Musik // Volksmusik // Weihnachtslied // Instrument // Musikinstrument // Weihnachten // Traditionelle Musik und Volksmusik // Biografien: Kunst und Unterhaltung, Rubrik: Musikalien, Seiten: 18, Reihe: Holiday Celebration Series, Informationen: Partitur und Stimmen (Mappe), Gewicht: 177 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 05.07.2020
Zum Angebot
Dr. Feelgood (UK) - Live on Tour 2020
22,40 € *
zzgl. 5,95 € Versand

1970 auf Canvey Island, Essex, gegründet, ist Dr.Feelgood noch heute eine der weltweit bekanntesten und spannendsten Live Bands des frühen Rhythm & Blues. Ihr rauer, erdiger Sound und die kompromisslose Live Performance machen jedes Konzert zu einem Erlebnis. Nicht von ungefähr, dass Dr.Feelgood mit ihrem Album ?Stupidity? nach ihrem No.1 Erfolg in den U.K. Charts Fans aller Coleur von Punk bis Rock´n´Roll um sich vereinen konnten. Weitere Erfolge mit Single Veröffentlichungen folgten mit Songs wie Roxette, Back in the Night, Milk and Alcohol, Down at the Doctors, She Does it Right, Going Back Home. Ihre Version von See You Later Alligator erhielt sogar Gold Status!Seit über 30 Jahren ist die heutige Besetzung der Band bereits gemeinsam auf der Bühne: Kevin Morris am Schlagzeug, Phil Mitchell am Bass, Steve Walwyn an der Gitarre. Lediglich Sänger Robert Kane (früher The Animals) ist als Frontman 1999 hinzugestossen und ein Garant für eine energetische und fesselnde Show!.Das letzte Album mit Original-Sänger Lee Brilleaux, ?Down At The Doctors?, wurde zwei Monate vor seinem Tod live in der Dr.Feelgood Music Bar auf Canvey Island aufgenommen (heute das Oysterfleet Hotel). Mit ?Chessmasters? (2000) und ?Speeding Thru Europe? (2003) veröffentlichten Dr.Feelgood auch Aufnahmen in der aktuellen Formation, mit der die Band Jahr für Jahr weltweit ausgedehnte Tourneen spielt.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 05.07.2020
Zum Angebot
Night Repair (Martin Stender Quartett)
19,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

?Was haben wir da eben geträumt? Vielleicht die Geburt einer neuen Form des Jazz?, J. Meyer, Kieler Nachrichten 2019Girls in Airports - Mastermind Martin Stender veröffentlichte im Herbst 2018 das Debut seines neuen Projektes Night Repair - ein Quartett herausragender Kopenhagener Jazzmusiker, mit dem er Grenzen in andere Genres auslotet. Nach dem gleichnamigen Debut erscheint im April 2020 das zweite Album ´Slow Stone´, daß während dieser Tour vorgestellt wird.BESETZUNGMartin Stender ? saxHenrik Olsson ? guitarJeppe Skovbakke ? bassSean Carpio - drumsTOURDATEN The Slow Stone TourFr 19.04.2021 Lübeck, cvjm, 20:00Sa 20.02.2021 Aachen, 20:00So 21.02.2021 Göttingen, Nörgelbuff, 20:30Mo 22.02.2021 Berlin, B-Flat, 20:00Di 23.02.2021 Münster, HotJazzClub, 20:00Mi 24.02.2021 Hamburg, MS Stubnitz, 20:30Do 25.02.2021 Lutterbek, Lutterbeker, 21:00INTERNEThttps://nightrepair.net/https://www.facebook.com/nightrepairmusic/?I want the vibes to hit the listener really hard?, sagte Martin Stender über sein erstes, im Quartett eingespieltes vollkommen selber bestimmtes Album. ?Night Repair? war das Resultat etlicher Aufnahmesessions aus dem Jahr 2016: der Kopenhagener Saxophonist nahm sein Solo-Debüt in Studios, Kirchen und Schlafzimmern auf. Eine Abgrenzung zu seinen international renommierten ´Girls in Airports´ beschreibt Stender wie folgt: ?Wenn sie zu einem neuen Song von mir improvisieren, fühlt es sich an, als behandelten wir einen Jazz-Standard?, sagt Stender über seine Bandkollegen. ?Es ist ein Ausgangspunkt, und ich weiß nie, wo es hingehen soll. Für mein Soloalbum wollte ich mehr Kontrolle über den Sound haben, und weniger über die Melodie.?Abgesehen vom Saxophon ist der Klang von ?Night Repair? um Bass und Gitarre zentriert. Mit dem sanft gezupften NO2 ist sogar ein Stück mit Solo-Gitarre dabei. Dessen folkiges Thema kehrt im Titelsong ?Night Repair? zurück, das mit psychedelischem Jazz beginnt, sich dann in minimalistische Ambient-Sphären a la Brian Eno erhebt, um in ein elektrisierendes Schlagzeug-Saxophon-Finale zu münden. Martin Stenders Solo-Album ist weniger von komplexen Schlagzeug- und Percussion-Rhythmen geprägt. Stattdessen setzte er vermehrt analoge Synthesizer ein. ?Synths sind zu einem sehr reinen Klang fähig?, sagt der studierte Saxophonist. ?In ihrem Ton höre ich Jugend und eine gewisse Unschuld.??Night Repair? ist nie an ein Genre gebunden, bezieht seine Einflüsse zu gleichen Teilen aus Indie Pop, Jazz, Folk und zeitgenössischer Klassischer Music. Trotz düsterer Drone-artiger Elemente (NO4) geht es Stender weniger um den Aufbau von Spannung als in seinen Bandprojekten. Er schafft vor allem Atmosphäre: verträumt, beruhigend, erhebend, berauschend, bedrohlich. ?Ich möchte den Zuhörer überwältigen, mit möglichst einfachen Mitteln?, sagt der Däne. Aber was sind diese ?hard-hitting vibes?? ?Wenn die Musik sanft ist, gibt es keinen Abwehrmechanismus beim Zuhörer. Du lässt dich ganz darauf ein. Und dann kann alles passieren! Die Kunstform des Romans inspiriert mich am meisten. Ein Autor muss aufrichtig sein, und er darf die Aufmerksamkeit seiner Leser nie für eine Selbstverständlichkeit halten. Genau das habe ich versucht.?INTERNEThttps://nightrepair.net/https://www.facebook.com/nightrepairmusic/

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 05.07.2020
Zum Angebot
Night Repair (Martin Stender Quartett)
19,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

?Was haben wir da eben geträumt? Vielleicht die Geburt einer neuen Form des Jazz?, J. Meyer, Kieler Nachrichten 2019Girls in Airports - Mastermind Martin Stender veröffentlichte im Herbst 2018 das Debut seines neuen Projektes Night Repair - ein Quartett herausragender Kopenhagener Jazzmusiker, mit dem er Grenzen in andere Genres auslotet. Nach dem gleichnamigen Debut erscheint im April 2020 das zweite Album ´Slow Stone´, daß während dieser Tour vorgestellt wird.BESETZUNGMartin Stender ? saxHenrik Olsson ? guitarJeppe Skovbakke ? bassSean Carpio - drumsTOURDATEN The Slow Stone TourFr 19.04.2021 Lübeck, cvjm, 20:00Sa 20.02.2021 Aachen, 20:00So 21.02.2021 Göttingen, Nörgelbuff, 20:30Mo 22.02.2021 Berlin, B-Flat, 20:00Di 23.02.2021 Münster, HotJazzClub, 20:00Mi 24.02.2021 Hamburg, MS Stubnitz, 20:30Do 25.02.2021 Lutterbek, Lutterbeker, 21:00INTERNEThttps://nightrepair.net/https://www.facebook.com/nightrepairmusic/?I want the vibes to hit the listener really hard?, sagte Martin Stender über sein erstes, im Quartett eingespieltes vollkommen selber bestimmtes Album. ?Night Repair? war das Resultat etlicher Aufnahmesessions aus dem Jahr 2016: der Kopenhagener Saxophonist nahm sein Solo-Debüt in Studios, Kirchen und Schlafzimmern auf. Eine Abgrenzung zu seinen international renommierten ´Girls in Airports´ beschreibt Stender wie folgt: ?Wenn sie zu einem neuen Song von mir improvisieren, fühlt es sich an, als behandelten wir einen Jazz-Standard?, sagt Stender über seine Bandkollegen. ?Es ist ein Ausgangspunkt, und ich weiß nie, wo es hingehen soll. Für mein Soloalbum wollte ich mehr Kontrolle über den Sound haben, und weniger über die Melodie.?Abgesehen vom Saxophon ist der Klang von ?Night Repair? um Bass und Gitarre zentriert. Mit dem sanft gezupften NO2 ist sogar ein Stück mit Solo-Gitarre dabei. Dessen folkiges Thema kehrt im Titelsong ?Night Repair? zurück, das mit psychedelischem Jazz beginnt, sich dann in minimalistische Ambient-Sphären a la Brian Eno erhebt, um in ein elektrisierendes Schlagzeug-Saxophon-Finale zu münden. Martin Stenders Solo-Album ist weniger von komplexen Schlagzeug- und Percussion-Rhythmen geprägt. Stattdessen setzte er vermehrt analoge Synthesizer ein. ?Synths sind zu einem sehr reinen Klang fähig?, sagt der studierte Saxophonist. ?In ihrem Ton höre ich Jugend und eine gewisse Unschuld.??Night Repair? ist nie an ein Genre gebunden, bezieht seine Einflüsse zu gleichen Teilen aus Indie Pop, Jazz, Folk und zeitgenössischer Klassischer Music. Trotz düsterer Drone-artiger Elemente (NO4) geht es Stender weniger um den Aufbau von Spannung als in seinen Bandprojekten. Er schafft vor allem Atmosphäre: verträumt, beruhigend, erhebend, berauschend, bedrohlich. ?Ich möchte den Zuhörer überwältigen, mit möglichst einfachen Mitteln?, sagt der Däne. Aber was sind diese ?hard-hitting vibes?? ?Wenn die Musik sanft ist, gibt es keinen Abwehrmechanismus beim Zuhörer. Du lässt dich ganz darauf ein. Und dann kann alles passieren! Die Kunstform des Romans inspiriert mich am meisten. Ein Autor muss aufrichtig sein, und er darf die Aufmerksamkeit seiner Leser nie für eine Selbstverständlichkeit halten. Genau das habe ich versucht.?INTERNEThttps://nightrepair.net/https://www.facebook.com/nightrepairmusic/

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 05.07.2020
Zum Angebot
Night Repair (Martin Stender Quartett)
15,70 € *
zzgl. 5,95 € Versand

?Was haben wir da eben geträumt? Vielleicht die Geburt einer neuen Form des Jazz?, J. Meyer, Kieler Nachrichten 2019Girls in Airports - Mastermind Martin Stender veröffentlichte im Herbst 2018 das Debut seines neuen Projektes Night Repair - ein Quartett herausragender Kopenhagener Jazzmusiker, mit dem er Grenzen in andere Genres auslotet. Nach dem gleichnamigen Debut erscheint im April 2020 das zweite Album ´Slow Stone´, daß während dieser Tour vorgestellt wird.BESETZUNGMartin Stender ? saxHenrik Olsson ? guitarJeppe Skovbakke ? bassSean Carpio - drumsTOURDATEN The Slow Stone TourFr 19.04.2021 Lübeck, cvjm, 20:00Sa 20.02.2021 Aachen, 20:00So 21.02.2021 Göttingen, Nörgelbuff, 20:30Mo 22.02.2021 Berlin, B-Flat, 20:00Di 23.02.2021 Münster, HotJazzClub, 20:00Mi 24.02.2021 Hamburg, MS Stubnitz, 20:30Do 25.02.2021 Lutterbek, Lutterbeker, 21:00INTERNEThttps://nightrepair.net/https://www.facebook.com/nightrepairmusic/?I want the vibes to hit the listener really hard?, sagte Martin Stender über sein erstes, im Quartett eingespieltes vollkommen selber bestimmtes Album. ?Night Repair? war das Resultat etlicher Aufnahmesessions aus dem Jahr 2016: der Kopenhagener Saxophonist nahm sein Solo-Debüt in Studios, Kirchen und Schlafzimmern auf. Eine Abgrenzung zu seinen international renommierten ´Girls in Airports´ beschreibt Stender wie folgt: ?Wenn sie zu einem neuen Song von mir improvisieren, fühlt es sich an, als behandelten wir einen Jazz-Standard?, sagt Stender über seine Bandkollegen. ?Es ist ein Ausgangspunkt, und ich weiß nie, wo es hingehen soll. Für mein Soloalbum wollte ich mehr Kontrolle über den Sound haben, und weniger über die Melodie.?Abgesehen vom Saxophon ist der Klang von ?Night Repair? um Bass und Gitarre zentriert. Mit dem sanft gezupften NO2 ist sogar ein Stück mit Solo-Gitarre dabei. Dessen folkiges Thema kehrt im Titelsong ?Night Repair? zurück, das mit psychedelischem Jazz beginnt, sich dann in minimalistische Ambient-Sphären a la Brian Eno erhebt, um in ein elektrisierendes Schlagzeug-Saxophon-Finale zu münden. Martin Stenders Solo-Album ist weniger von komplexen Schlagzeug- und Percussion-Rhythmen geprägt. Stattdessen setzte er vermehrt analoge Synthesizer ein. ?Synths sind zu einem sehr reinen Klang fähig?, sagt der studierte Saxophonist. ?In ihrem Ton höre ich Jugend und eine gewisse Unschuld.??Night Repair? ist nie an ein Genre gebunden, bezieht seine Einflüsse zu gleichen Teilen aus Indie Pop, Jazz, Folk und zeitgenössischer Klassischer Music. Trotz düsterer Drone-artiger Elemente (NO4) geht es Stender weniger um den Aufbau von Spannung als in seinen Bandprojekten. Er schafft vor allem Atmosphäre: verträumt, beruhigend, erhebend, berauschend, bedrohlich. ?Ich möchte den Zuhörer überwältigen, mit möglichst einfachen Mitteln?, sagt der Däne. Aber was sind diese ?hard-hitting vibes?? ?Wenn die Musik sanft ist, gibt es keinen Abwehrmechanismus beim Zuhörer. Du lässt dich ganz darauf ein. Und dann kann alles passieren! Die Kunstform des Romans inspiriert mich am meisten. Ein Autor muss aufrichtig sein, und er darf die Aufmerksamkeit seiner Leser nie für eine Selbstverständlichkeit halten. Genau das habe ich versucht.?INTERNEThttps://nightrepair.net/https://www.facebook.com/nightrepairmusic/

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 05.07.2020
Zum Angebot
Night Repair (Martin Stender Quartett)
19,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

?Was haben wir da eben geträumt? Vielleicht die Geburt einer neuen Form des Jazz?, J. Meyer, Kieler Nachrichten 2019Girls in Airports - Mastermind Martin Stender veröffentlichte im Herbst 2018 das Debut seines neuen Projektes Night Repair - ein Quartett herausragender Kopenhagener Jazzmusiker, mit dem er Grenzen in andere Genres auslotet. Nach dem gleichnamigen Debut erscheint im April 2020 das zweite Album ´Slow Stone´, daß während dieser Tour vorgestellt wird.BESETZUNGMartin Stender ? saxHenrik Olsson ? guitarJeppe Skovbakke ? bassSean Carpio - drumsTOURDATEN The Slow Stone TourFr 19.04.2021 Lübeck, cvjm, 20:00Sa 20.02.2021 Aachen, 20:00So 21.02.2021 Göttingen, Nörgelbuff, 20:30Mo 22.02.2021 Berlin, B-Flat, 20:00Di 23.02.2021 Münster, HotJazzClub, 20:00Mi 24.02.2021 Hamburg, MS Stubnitz, 20:30Do 25.02.2021 Lutterbek, Lutterbeker, 21:00INTERNEThttps://nightrepair.net/https://www.facebook.com/nightrepairmusic/?I want the vibes to hit the listener really hard?, sagte Martin Stender über sein erstes, im Quartett eingespieltes vollkommen selber bestimmtes Album. ?Night Repair? war das Resultat etlicher Aufnahmesessions aus dem Jahr 2016: der Kopenhagener Saxophonist nahm sein Solo-Debüt in Studios, Kirchen und Schlafzimmern auf. Eine Abgrenzung zu seinen international renommierten ´Girls in Airports´ beschreibt Stender wie folgt: ?Wenn sie zu einem neuen Song von mir improvisieren, fühlt es sich an, als behandelten wir einen Jazz-Standard?, sagt Stender über seine Bandkollegen. ?Es ist ein Ausgangspunkt, und ich weiß nie, wo es hingehen soll. Für mein Soloalbum wollte ich mehr Kontrolle über den Sound haben, und weniger über die Melodie.?Abgesehen vom Saxophon ist der Klang von ?Night Repair? um Bass und Gitarre zentriert. Mit dem sanft gezupften NO2 ist sogar ein Stück mit Solo-Gitarre dabei. Dessen folkiges Thema kehrt im Titelsong ?Night Repair? zurück, das mit psychedelischem Jazz beginnt, sich dann in minimalistische Ambient-Sphären a la Brian Eno erhebt, um in ein elektrisierendes Schlagzeug-Saxophon-Finale zu münden. Martin Stenders Solo-Album ist weniger von komplexen Schlagzeug- und Percussion-Rhythmen geprägt. Stattdessen setzte er vermehrt analoge Synthesizer ein. ?Synths sind zu einem sehr reinen Klang fähig?, sagt der studierte Saxophonist. ?In ihrem Ton höre ich Jugend und eine gewisse Unschuld.??Night Repair? ist nie an ein Genre gebunden, bezieht seine Einflüsse zu gleichen Teilen aus Indie Pop, Jazz, Folk und zeitgenössischer Klassischer Music. Trotz düsterer Drone-artiger Elemente (NO4) geht es Stender weniger um den Aufbau von Spannung als in seinen Bandprojekten. Er schafft vor allem Atmosphäre: verträumt, beruhigend, erhebend, berauschend, bedrohlich. ?Ich möchte den Zuhörer überwältigen, mit möglichst einfachen Mitteln?, sagt der Däne. Aber was sind diese ?hard-hitting vibes?? ?Wenn die Musik sanft ist, gibt es keinen Abwehrmechanismus beim Zuhörer. Du lässt dich ganz darauf ein. Und dann kann alles passieren! Die Kunstform des Romans inspiriert mich am meisten. Ein Autor muss aufrichtig sein, und er darf die Aufmerksamkeit seiner Leser nie für eine Selbstverständlichkeit halten. Genau das habe ich versucht.?INTERNEThttps://nightrepair.net/https://www.facebook.com/nightrepairmusic/

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 05.07.2020
Zum Angebot
Night Repair (Martin Stender Quartett)
19,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

?Was haben wir da eben geträumt? Vielleicht die Geburt einer neuen Form des Jazz?, J. Meyer, Kieler Nachrichten 2019Girls in Airports - Mastermind Martin Stender veröffentlichte im Herbst 2018 das Debut seines neuen Projektes Night Repair - ein Quartett herausragender Kopenhagener Jazzmusiker, mit dem er Grenzen in andere Genres auslotet. Nach dem gleichnamigen Debut erscheint im April 2020 das zweite Album ´Slow Stone´, daß während dieser Tour vorgestellt wird.BESETZUNGMartin Stender ? saxHenrik Olsson ? guitarJeppe Skovbakke ? bassSean Carpio - drumsTOURDATEN The Slow Stone TourFr 19.04.2021 Lübeck, cvjm, 20:00Sa 20.02.2021 Aachen, 20:00So 21.02.2021 Göttingen, Nörgelbuff, 20:30Mo 22.02.2021 Berlin, B-Flat, 20:00Di 23.02.2021 Münster, HotJazzClub, 20:00Mi 24.02.2021 Hamburg, MS Stubnitz, 20:30Do 25.02.2021 Lutterbek, Lutterbeker, 21:00INTERNEThttps://nightrepair.net/https://www.facebook.com/nightrepairmusic/?I want the vibes to hit the listener really hard?, sagte Martin Stender über sein erstes, im Quartett eingespieltes vollkommen selber bestimmtes Album. ?Night Repair? war das Resultat etlicher Aufnahmesessions aus dem Jahr 2016: der Kopenhagener Saxophonist nahm sein Solo-Debüt in Studios, Kirchen und Schlafzimmern auf. Eine Abgrenzung zu seinen international renommierten ´Girls in Airports´ beschreibt Stender wie folgt: ?Wenn sie zu einem neuen Song von mir improvisieren, fühlt es sich an, als behandelten wir einen Jazz-Standard?, sagt Stender über seine Bandkollegen. ?Es ist ein Ausgangspunkt, und ich weiß nie, wo es hingehen soll. Für mein Soloalbum wollte ich mehr Kontrolle über den Sound haben, und weniger über die Melodie.?Abgesehen vom Saxophon ist der Klang von ?Night Repair? um Bass und Gitarre zentriert. Mit dem sanft gezupften NO2 ist sogar ein Stück mit Solo-Gitarre dabei. Dessen folkiges Thema kehrt im Titelsong ?Night Repair? zurück, das mit psychedelischem Jazz beginnt, sich dann in minimalistische Ambient-Sphären a la Brian Eno erhebt, um in ein elektrisierendes Schlagzeug-Saxophon-Finale zu münden. Martin Stenders Solo-Album ist weniger von komplexen Schlagzeug- und Percussion-Rhythmen geprägt. Stattdessen setzte er vermehrt analoge Synthesizer ein. ?Synths sind zu einem sehr reinen Klang fähig?, sagt der studierte Saxophonist. ?In ihrem Ton höre ich Jugend und eine gewisse Unschuld.??Night Repair? ist nie an ein Genre gebunden, bezieht seine Einflüsse zu gleichen Teilen aus Indie Pop, Jazz, Folk und zeitgenössischer Klassischer Music. Trotz düsterer Drone-artiger Elemente (NO4) geht es Stender weniger um den Aufbau von Spannung als in seinen Bandprojekten. Er schafft vor allem Atmosphäre: verträumt, beruhigend, erhebend, berauschend, bedrohlich. ?Ich möchte den Zuhörer überwältigen, mit möglichst einfachen Mitteln?, sagt der Däne. Aber was sind diese ?hard-hitting vibes?? ?Wenn die Musik sanft ist, gibt es keinen Abwehrmechanismus beim Zuhörer. Du lässt dich ganz darauf ein. Und dann kann alles passieren! Die Kunstform des Romans inspiriert mich am meisten. Ein Autor muss aufrichtig sein, und er darf die Aufmerksamkeit seiner Leser nie für eine Selbstverständlichkeit halten. Genau das habe ich versucht.?INTERNEThttps://nightrepair.net/https://www.facebook.com/nightrepairmusic/

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 05.07.2020
Zum Angebot
Night Repair (Martin Stender Quartett)
15,70 € *
zzgl. 5,95 € Versand

?Was haben wir da eben geträumt? Vielleicht die Geburt einer neuen Form des Jazz?, J. Meyer, Kieler Nachrichten 2019Girls in Airports - Mastermind Martin Stender veröffentlichte im Herbst 2018 das Debut seines neuen Projektes Night Repair - ein Quartett herausragender Kopenhagener Jazzmusiker, mit dem er Grenzen in andere Genres auslotet. Nach dem gleichnamigen Debut erscheint im April 2020 das zweite Album ´Slow Stone´, daß während dieser Tour vorgestellt wird.BESETZUNGMartin Stender ? saxHenrik Olsson ? guitarJeppe Skovbakke ? bassSean Carpio - drumsTOURDATEN The Slow Stone TourFr 19.04.2021 Lübeck, cvjm, 20:00Sa 20.02.2021 Aachen, 20:00So 21.02.2021 Göttingen, Nörgelbuff, 20:30Mo 22.02.2021 Berlin, B-Flat, 20:00Di 23.02.2021 Münster, HotJazzClub, 20:00Mi 24.02.2021 Hamburg, MS Stubnitz, 20:30Do 25.02.2021 Lutterbek, Lutterbeker, 21:00INTERNEThttps://nightrepair.net/https://www.facebook.com/nightrepairmusic/?I want the vibes to hit the listener really hard?, sagte Martin Stender über sein erstes, im Quartett eingespieltes vollkommen selber bestimmtes Album. ?Night Repair? war das Resultat etlicher Aufnahmesessions aus dem Jahr 2016: der Kopenhagener Saxophonist nahm sein Solo-Debüt in Studios, Kirchen und Schlafzimmern auf. Eine Abgrenzung zu seinen international renommierten ´Girls in Airports´ beschreibt Stender wie folgt: ?Wenn sie zu einem neuen Song von mir improvisieren, fühlt es sich an, als behandelten wir einen Jazz-Standard?, sagt Stender über seine Bandkollegen. ?Es ist ein Ausgangspunkt, und ich weiß nie, wo es hingehen soll. Für mein Soloalbum wollte ich mehr Kontrolle über den Sound haben, und weniger über die Melodie.?Abgesehen vom Saxophon ist der Klang von ?Night Repair? um Bass und Gitarre zentriert. Mit dem sanft gezupften NO2 ist sogar ein Stück mit Solo-Gitarre dabei. Dessen folkiges Thema kehrt im Titelsong ?Night Repair? zurück, das mit psychedelischem Jazz beginnt, sich dann in minimalistische Ambient-Sphären a la Brian Eno erhebt, um in ein elektrisierendes Schlagzeug-Saxophon-Finale zu münden. Martin Stenders Solo-Album ist weniger von komplexen Schlagzeug- und Percussion-Rhythmen geprägt. Stattdessen setzte er vermehrt analoge Synthesizer ein. ?Synths sind zu einem sehr reinen Klang fähig?, sagt der studierte Saxophonist. ?In ihrem Ton höre ich Jugend und eine gewisse Unschuld.??Night Repair? ist nie an ein Genre gebunden, bezieht seine Einflüsse zu gleichen Teilen aus Indie Pop, Jazz, Folk und zeitgenössischer Klassischer Music. Trotz düsterer Drone-artiger Elemente (NO4) geht es Stender weniger um den Aufbau von Spannung als in seinen Bandprojekten. Er schafft vor allem Atmosphäre: verträumt, beruhigend, erhebend, berauschend, bedrohlich. ?Ich möchte den Zuhörer überwältigen, mit möglichst einfachen Mitteln?, sagt der Däne. Aber was sind diese ?hard-hitting vibes?? ?Wenn die Musik sanft ist, gibt es keinen Abwehrmechanismus beim Zuhörer. Du lässt dich ganz darauf ein. Und dann kann alles passieren! Die Kunstform des Romans inspiriert mich am meisten. Ein Autor muss aufrichtig sein, und er darf die Aufmerksamkeit seiner Leser nie für eine Selbstverständlichkeit halten. Genau das habe ich versucht.?INTERNEThttps://nightrepair.net/https://www.facebook.com/nightrepairmusic/

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 05.07.2020
Zum Angebot
Kool & The Gang
51,40 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Mit mehr als 70 Millionen verkauften Tonträgern, zwei Grammys und sieben American Music Awards zählen Kool & the Gang zu den erfolgreichsten Bands der Welt. Ende der 70er, Anfang der 80er hatten die Musiker um die Brüder Robert und Ronald Bell ihre größten Hits - unter anderem mit Ladies´ Night, Get Down On It, Celebration oder Victory.Fünfzig Jahre haben Kool & The Gang als Band nun schon auf dem Buckel und sind in dieser Zeit kein bisschen leiser geworden. Angefangen hat die Geschichte der Soul-, Funk- und Discowunder 1964 in der Schule, als die beiden Brüder Robert und Ronald Bell gemeinsam mit ihren Mitschülern George Brown, Claydes Charles Smith und Dennis Thomas die Band jazziacs gründeten, die sich später in Kool & The Gang umbenannten. Kool ist der Spitzname von Robert Bell.Mit ihrer explosiven Mischung aus Jazz, Funk und R?n?B erklomm die Kultband in den 1970er und 80er Jahren den Pop-Olymp. Mit Songs wie ?Celebration?, ?Get down on it?, ?Cherish?, ?Fresh?, ?Joana? und viele mehr stürmten sie die Charts und brachten die Menschen mit ihrem Soul-Disco Funk zum Tanzen. Ihre Musik schaffte es auch nach Hollywood auf die Soundtracks von Filmen wie ?Rocky? und ?Saturday Night Fever?. Regisseur Quentin Tarantino benutzte den Party Hit ?Jungle Boogie? für ?Pulp Fiction?. Ihre funkigen Arrangements machten sie außerdem zur meist gesampelten Band aller Zeiten. Unzählige Superstars wie Jay-Z, Madonna, Janet Jackson und P. Diddy bedienten sich an den Chartbreakern der Jungs aus New Jersey und machten so die ?alten? zu neuen Hits.Kool & the Gang wurde mit einem Stern auf dem Hollywood Walk of Fame geehrt. Die Brüder Ronald Bell (Gesang, Saxophon) und Robert ?Kool? Bell (Bass) gründeten in New Jersey die Band, die zunächst unter verschiedenen Namen auftrat. Sie performen bis heute gemeinsam mit George Brown (Keyboard) sowie Dennis Thomas (Trompete und Posaune) ihre Welt-Hits. Sie feierten im vergangenen Jahr ihr 50-jähriges Jubiläum.Mit den zeitlosen Hits und fantastisch-mitreißenden Live-Auftritten stehen sie auch in diesem Sommer wieder im Rampenlicht auf den Bühnen der Welt und laden noch einmal zu einer riesigen ?Celebration? ein.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 05.07.2020
Zum Angebot