Angebote zu "Deluxe" (22 Treffer)

Kategorien

Shops

Alive AG Hate Your Friends (remasterd Incl. Bon...
7,98 € *
ggf. zzgl. Versand

DELUXE EDITION. Remastered mit 17! unveröffentlichten Songs & Line Notes. Lemonheads sind eine der einflußreichsten Indie-Rock Bands der Welt.nnFire Records will be reissuing the first three albums by the Lemonheads, Hate Your Friends (1987), Creator (1988) and Lick (1989), featuring copious bonus tracks and many never-before released rarities and live recordings. Together, these seminal albums showcase the band's early punk rock roots-and trace the Lemonheads' transformation towards becoming one of the most successful and influential bands in indie rock. Before the 90s. Before the internet. Before Nevermind. Back when something called independent music first began reaching a wider audience, through college radio, word-of-mouth, and that small underground record store you seem to find in every town...there was a band from Boston called Lemonheads. High school friends Ben Deily and Evan Dando, Lemonheads' primary songwriters, co-guitarists and co-vocalists, first recorded together on 4-track cassette in the spring of 1985, by the end of the decade they - together with bass player Jesse Peretz, sometimes-guitarist Corey Brennan, and successive drummers Doug Trachten and John P. Strohm - had created a body of recordings which would see them on MTV's fledgling 120 Minutes, beating out the Grateful Dead on college radio charts, and entering the consciousness of a generation of music fans. TRACKS: 1 I Don't Wanna 2 394 3 Nothing True 4 Second Chance 5 Sneakyville 6 Amazing Grace 7 Belt 8 Hate Your Friends 9 Don't Tell Yourself It's OK 10 Uhhh 11 Fed Up 12 Rat Velvet 13 Fucked Up 14 Mod Lang (From 'Crawling From Within' compilation) 15 Buried Alive 16 Gotta Stop 17 Sad Girl (From 'Crawling From Within' compilation) 18 Belt (1987, Live on WERS) 19 394 (1987, Live on WERS) 20 Falling (1987, Live on WERS) 21 Don t Tell Yourself (1987, Live on WERS) 22 Uhhh (1987, Live on WERS) 23 Amazing Grace (1987, Live on WERS) 24 Rat Velvet (1987, Live on WERS) 25 Second Chance (1987, Live on WERS) 26 Sneakyville (1987, Live on WERS) 27 I Like To (1987, Live on WERS) 28 So I Fucked Up (1987, Live on WERS) 29 Sick Of You (1987, Live on WERS) 30 Hate Your Friends (1987, Live on WERS)

Anbieter: Dodax AT
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
Alive AG Hate Your Friends (remasterd Incl. Bon...
7,98 € *
ggf. zzgl. Versand

DELUXE EDITION. Remastered mit 17! unveröffentlichten Songs & Line Notes. Lemonheads sind eine der einflußreichsten Indie-Rock Bands der Welt.nnFire Records will be reissuing the first three albums by the Lemonheads, Hate Your Friends (1987), Creator (1988) and Lick (1989), featuring copious bonus tracks and many never-before released rarities and live recordings. Together, these seminal albums showcase the band's early punk rock roots-and trace the Lemonheads' transformation towards becoming one of the most successful and influential bands in indie rock. Before the 90s. Before the internet. Before Nevermind. Back when something called independent music first began reaching a wider audience, through college radio, word-of-mouth, and that small underground record store you seem to find in every town...there was a band from Boston called Lemonheads. High school friends Ben Deily and Evan Dando, Lemonheads' primary songwriters, co-guitarists and co-vocalists, first recorded together on 4-track cassette in the spring of 1985, by the end of the decade they - together with bass player Jesse Peretz, sometimes-guitarist Corey Brennan, and successive drummers Doug Trachten and John P. Strohm - had created a body of recordings which would see them on MTV's fledgling 120 Minutes, beating out the Grateful Dead on college radio charts, and entering the consciousness of a generation of music fans. TRACKS: 1 I Don't Wanna 2 394 3 Nothing True 4 Second Chance 5 Sneakyville 6 Amazing Grace 7 Belt 8 Hate Your Friends 9 Don't Tell Yourself It's OK 10 Uhhh 11 Fed Up 12 Rat Velvet 13 Fucked Up 14 Mod Lang (From 'Crawling From Within' compilation) 15 Buried Alive 16 Gotta Stop 17 Sad Girl (From 'Crawling From Within' compilation) 18 Belt (1987, Live on WERS) 19 394 (1987, Live on WERS) 20 Falling (1987, Live on WERS) 21 Don t Tell Yourself (1987, Live on WERS) 22 Uhhh (1987, Live on WERS) 23 Amazing Grace (1987, Live on WERS) 24 Rat Velvet (1987, Live on WERS) 25 Second Chance (1987, Live on WERS) 26 Sneakyville (1987, Live on WERS) 27 I Like To (1987, Live on WERS) 28 So I Fucked Up (1987, Live on WERS) 29 Sick Of You (1987, Live on WERS) 30 Hate Your Friends (1987, Live on WERS)

Anbieter: Dodax
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
Live At The Greek Theatre, 1 Blu-ray
14,58 € *
ggf. zzgl. Versand

Die "Three Kings Tour" im Jahr 2015 erstreckte sich über insgesamt 14 Amphitheater in den USA. Dabei ehrte Bonamassa seine Idole mit einer zweistündigen Show und spielte 22 ihrer schönsten Bluessongs. "Live At The Greek Theatre" zeigt das Tourfinale in Los Angeles und ist als Doppel-CD, Doppel-DVD und 3-LP-Deluxe-Edition erhältlich. Außerdem enthält es ein Collectors-Edition Booklet sowie diverses Bonusmaterial und Making-Of-Szenen. In der lauen Sommernacht spielte Joe Bonamassa vor fast ausverkauftem Haus. Die handverlesene Setlist beschrieb Premier Guitar als "spektakulär". Die LA Times schwärmte von einer Show "voller Swing und Glamour." Er habe die Signature-Licks der drei Musiker perfektioniert und ihnen dennoch sein eigenes, gewisses Etwas verliehen. Bonamassa spielte sowohl Hits als auch weniger bekannte Songs, inklusive "Born Under A Bad Sign", "Lonesome Whistle Blues", "Hummingbird", "Let The Good Times Roll" und natürlich B.B. Kings berühmtes "The Thrill Is Gone". Als B.B. zwei Monate vor Beginn der Tour verstarb, gewann diese eine noch wichtigere Bedeutung für Joe. "Er war mein Freund und Mentor und ich bin traurig, dass er die Shows nicht mehr miterleben konnte." Die elfköpfige Band besteht aus Anton Fig (Schlagzeug), Kirk Fletcher (Gitarre), Michael Rhodes (Bass), Reese Wynans (Klavier, Hammond Orgel), Lee Thornburg (Trompete, Bläserarrangements), Paulie Cerra (Saxophon), Nick Lane (Posaune) und den drei Backgroundsängerinnen Mahalia Barnes, Jade MacRae und Juanita Tippins. Joe Bonamassa trat im Laufe seiner Karriere bereits in der Royal Albert Hall, dem Wiener Opernhaus, der Radio City Music Hall, dem Red Rocks Amphitheater und dem Beacon Theater auf. Mit dem Greek Theatre setzte er seine Tradition, in den außergewöhnlichsten Konzertlocations zu spielen, fort. Die Kulisse ist, wie auf all seinen DVD-Veröffentlichungen, einzigartig. Mit der "Three Kings Tour" führt er seine Tribute-Konzertreihe weiter. Sie begann 2014 mit "Muddy Wolf At Red Rocks", einer Show zu Ehren von Muddy Waters und Howlin' Wolf. Wie schon vor zwei Jahren floss ein Teil der Ticketeinnahmen an seine Stiftung "Keeping The Blues Alive". Die Non-Profit-Organisation, die er 2011 gründete, unterstützt talentierte Bluesmusiker der nächsten Generation, fördert Musikschulen und gleicht den immer weniger werdenden Musikunterricht an öffentlichen Schulen aus.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
Live At The Greek Theatre, 2 DVDs
18,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die "Three Kings Tour" im Jahr 2015 erstreckte sich über insgesamt 14 Amphitheater in den USA. Dabei ehrte Bonamassa seine Idole mit einer zweistündigen Show und spielte 22 ihrer schönsten Bluessongs. "Live At The Greek Theatre" zeigt das Tourfinale in Los Angeles und ist als Doppel-CD, Doppel-DVD und 3-LP-Deluxe-Edition erhältlich. Außerdem enthält es ein Collectors-Edition Booklet sowie diverses Bonusmaterial und Making-Of-Szenen. In der lauen Sommernacht spielte Joe Bonamassa vor fast ausverkauftem Haus. Die handverlesene Setlist beschrieb Premier Guitar als "spektakulär". Die LA Times schwärmte von einer Show "voller Swing und Glamour." Er habe die Signature-Licks der drei Musiker perfektioniert und ihnen dennoch sein eigenes, gewisses Etwas verliehen. Bonamassa spielte sowohl Hits als auch weniger bekannte Songs, inklusive "Born Under A Bad Sign", "Lonesome Whistle Blues", "Hummingbird", "Let The Good Times Roll" und natürlich B.B. Kings berühmtes "The Thrill Is Gone". Als B.B. zwei Monate vor Beginn der Tour verstarb, gewann diese eine noch wichtigere Bedeutung für Joe. "Er war mein Freund und Mentor und ich bin traurig, dass er die Shows nicht mehr miterleben konnte." Die elfköpfige Band besteht aus Anton Fig (Schlagzeug), Kirk Fletcher (Gitarre), Michael Rhodes (Bass), Reese Wynans (Klavier, Hammond Orgel), Lee Thornburg (Trompete, Bläserarrangements), Paulie Cerra (Saxophon), Nick Lane (Posaune) und den drei Backgroundsängerinnen Mahalia Barnes, Jade MacRae und Juanita Tippins. Joe Bonamassa trat im Laufe seiner Karriere bereits in der Royal Albert Hall, dem Wiener Opernhaus, der Radio City Music Hall, dem Red Rocks Amphitheater und dem Beacon Theater auf. Mit dem Greek Theatre setzte er seine Tradition, in den außergewöhnlichsten Konzertlocations zu spielen, fort. Die Kulisse ist, wie auf all seinen DVD-Veröffentlichungen, einzigartig. Mit der "Three Kings Tour" führt er seine Tribute-Konzertreihe weiter. Sie begann 2014 mit "Muddy Wolf At Red Rocks", einer Show zu Ehren von Muddy Waters und Howlin' Wolf. Wie schon vor zwei Jahren floss ein Teil der Ticketeinnahmen an seine Stiftung "Keeping The Blues Alive". Die Non-Profit-Organisation, die er 2011 gründete, unterstützt talentierte Bluesmusiker der nächsten Generation, fördert Musikschulen und gleicht den immer weniger werdenden Musikunterricht an öffentlichen Schulen aus.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
Muddy Waters - Muddy Waters At Newport 1960 (LP...
37,95 € *
zzgl. 4,99 € Versand

(Friday Music) 9 Tracks - Klappcover Deluxe Edition -  Aufgenommen am 3. Juli 1960 während der Darbietung beim Newport Jazz Festival, Newport, R.I. Personal: Muddy Waters, Gesang und Gitarre; James Cotton, Mundharmonika; Pat Hare, Gitarre; Otis Spann, Klavier; Andrew Stephenson, Bass; France...

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
Live At The Greek Theatre, 1 Blu-ray
14,86 € *
ggf. zzgl. Versand

Die "Three Kings Tour" im Jahr 2015 erstreckte sich über insgesamt 14 Amphitheater in den USA. Dabei ehrte Bonamassa seine Idole mit einer zweistündigen Show und spielte 22 ihrer schönsten Bluessongs. "Live At The Greek Theatre" zeigt das Tourfinale in Los Angeles und ist als Doppel-CD, Doppel-DVD und 3-LP-Deluxe-Edition erhältlich. Außerdem enthält es ein Collectors-Edition Booklet sowie diverses Bonusmaterial und Making-Of-Szenen. In der lauen Sommernacht spielte Joe Bonamassa vor fast ausverkauftem Haus. Die handverlesene Setlist beschrieb Premier Guitar als "spektakulär". Die LA Times schwärmte von einer Show "voller Swing und Glamour." Er habe die Signature-Licks der drei Musiker perfektioniert und ihnen dennoch sein eigenes, gewisses Etwas verliehen. Bonamassa spielte sowohl Hits als auch weniger bekannte Songs, inklusive "Born Under A Bad Sign", "Lonesome Whistle Blues", "Hummingbird", "Let The Good Times Roll" und natürlich B.B. Kings berühmtes "The Thrill Is Gone". Als B.B. zwei Monate vor Beginn der Tour verstarb, gewann diese eine noch wichtigere Bedeutung für Joe. "Er war mein Freund und Mentor und ich bin traurig, dass er die Shows nicht mehr miterleben konnte." Die elfköpfige Band besteht aus Anton Fig (Schlagzeug), Kirk Fletcher (Gitarre), Michael Rhodes (Bass), Reese Wynans (Klavier, Hammond Orgel), Lee Thornburg (Trompete, Bläserarrangements), Paulie Cerra (Saxophon), Nick Lane (Posaune) und den drei Backgroundsängerinnen Mahalia Barnes, Jade MacRae und Juanita Tippins. Joe Bonamassa trat im Laufe seiner Karriere bereits in der Royal Albert Hall, dem Wiener Opernhaus, der Radio City Music Hall, dem Red Rocks Amphitheater und dem Beacon Theater auf. Mit dem Greek Theatre setzte er seine Tradition, in den außergewöhnlichsten Konzertlocations zu spielen, fort. Die Kulisse ist, wie auf all seinen DVD-Veröffentlichungen, einzigartig. Mit der "Three Kings Tour" führt er seine Tribute-Konzertreihe weiter. Sie begann 2014 mit "Muddy Wolf At Red Rocks", einer Show zu Ehren von Muddy Waters und Howlin' Wolf. Wie schon vor zwei Jahren floss ein Teil der Ticketeinnahmen an seine Stiftung "Keeping The Blues Alive". Die Non-Profit-Organisation, die er 2011 gründete, unterstützt talentierte Bluesmusiker der nächsten Generation, fördert Musikschulen und gleicht den immer weniger werdenden Musikunterricht an öffentlichen Schulen aus.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
Live At The Greek Theatre, 2 DVDs
18,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die "Three Kings Tour" im Jahr 2015 erstreckte sich über insgesamt 14 Amphitheater in den USA. Dabei ehrte Bonamassa seine Idole mit einer zweistündigen Show und spielte 22 ihrer schönsten Bluessongs. "Live At The Greek Theatre" zeigt das Tourfinale in Los Angeles und ist als Doppel-CD, Doppel-DVD und 3-LP-Deluxe-Edition erhältlich. Außerdem enthält es ein Collectors-Edition Booklet sowie diverses Bonusmaterial und Making-Of-Szenen. In der lauen Sommernacht spielte Joe Bonamassa vor fast ausverkauftem Haus. Die handverlesene Setlist beschrieb Premier Guitar als "spektakulär". Die LA Times schwärmte von einer Show "voller Swing und Glamour." Er habe die Signature-Licks der drei Musiker perfektioniert und ihnen dennoch sein eigenes, gewisses Etwas verliehen. Bonamassa spielte sowohl Hits als auch weniger bekannte Songs, inklusive "Born Under A Bad Sign", "Lonesome Whistle Blues", "Hummingbird", "Let The Good Times Roll" und natürlich B.B. Kings berühmtes "The Thrill Is Gone". Als B.B. zwei Monate vor Beginn der Tour verstarb, gewann diese eine noch wichtigere Bedeutung für Joe. "Er war mein Freund und Mentor und ich bin traurig, dass er die Shows nicht mehr miterleben konnte." Die elfköpfige Band besteht aus Anton Fig (Schlagzeug), Kirk Fletcher (Gitarre), Michael Rhodes (Bass), Reese Wynans (Klavier, Hammond Orgel), Lee Thornburg (Trompete, Bläserarrangements), Paulie Cerra (Saxophon), Nick Lane (Posaune) und den drei Backgroundsängerinnen Mahalia Barnes, Jade MacRae und Juanita Tippins. Joe Bonamassa trat im Laufe seiner Karriere bereits in der Royal Albert Hall, dem Wiener Opernhaus, der Radio City Music Hall, dem Red Rocks Amphitheater und dem Beacon Theater auf. Mit dem Greek Theatre setzte er seine Tradition, in den außergewöhnlichsten Konzertlocations zu spielen, fort. Die Kulisse ist, wie auf all seinen DVD-Veröffentlichungen, einzigartig. Mit der "Three Kings Tour" führt er seine Tribute-Konzertreihe weiter. Sie begann 2014 mit "Muddy Wolf At Red Rocks", einer Show zu Ehren von Muddy Waters und Howlin' Wolf. Wie schon vor zwei Jahren floss ein Teil der Ticketeinnahmen an seine Stiftung "Keeping The Blues Alive". Die Non-Profit-Organisation, die er 2011 gründete, unterstützt talentierte Bluesmusiker der nächsten Generation, fördert Musikschulen und gleicht den immer weniger werdenden Musikunterricht an öffentlichen Schulen aus.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
Danielle Nicole - Cry No More (CD)
16,95 € *
zzgl. 4,99 € Versand

(Concord) 14 Tracks - Deluxe Ecopack -  Danielle Nicole war Gründungsmitglied, Leadsängerin und Bassistin der Bluesrock-Band Trampled Under Foot. Seit 2015 geht sie ihren Solo-Weg. Für ihr markantes und originelles Bass-Spiel wurde Danielle Nicole 2014 als erste Frau mit dem Blues Music Awar...

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
Proper Lenny Kravitz - Strut Fels
77,98 € *
ggf. zzgl. Versand

Special Limited Edition Deluxe Version of Lenny Kravitz's new album including:"The Miami Bedroom Rehearsals" 28-Page 12"X12" Photo BookIndividual "Dirty White Boots" Polaroid Personally Paint-Splattered By Lenny2x Silver, Red & White Splatter Gatefold Heavyweight 180-Gram Vinyl With Exclusive ArtworkFull Length CD Of "Strut" With Exclusive ArtworkFacsimile Of Lenny's Handwritten Original "Strut" Lyric Sheet2"X12" Photographic Print24x36 Psychedelic PosterHoused In A Leather-Like Foil Embossed BoxEach Box Numbered In EditionRegarded as one of the pre-eminent rock musicians of our time, Lenny Kravitz has announced the release of his tenth studio album 'Strut.' The album explores desire in all its forms, from the most physical to the most idealised. The release's twelve songs includes such titles as "New York City," "I Never Want to Let You Down" and "She's a Beast." These songs wear their heart on their sleeve, and that's the way Kravitz intended it. He's had massive hits over the years and sold nearly forty million albums. Now is a perfect time to get to the heart of the matter. "This record brought me back to a place of what I love so much about music," Lenny Kravitz says, "back to the feelings I had when I was in high school. It's a real rock & roll record - it's raw, it's got soul and it came together really quickly."As always, Kravitz plays guitar, bass, keyboards and drums and percussion on the album, and produced and arranged it as well. To provide the final defining touch on Strut, however, Kravitz called on the legendary Bob Clearmountain to mix the album (David Bowie's Let's Dance, the Rolling Stones' Tattoo You and Bruce Springsteen's Born in the U.S.A.) Lenny Kravitz has transcended genre, style, race and class into a 20-year musical career, one which revels in the rich influences of '60s and '70s soul, rock and funk. Kravitz's talents as a writer, producer and multi-instrumentalist have resonated now through ten studio albums into a timeless catalogue. He has also won four consecutive GRAMMY Awards, setting a record for the most wins in the "Best Male Rock Vocal Performance" category.TRACK LISTING — DISC 1- Sex- The Chamber- Dirty White Boots- New York City- The Pleasure And The Pain- Strut- Frankenstein- She's A Beast- I'm A Believer- Happy Birthday- I Never Want To Let You Down- Ooo Baby Baby

Anbieter: Dodax AT
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot