Angebote zu "Buch" (17 Treffer)

Kategorien [Filter löschen]

Shops

Planyavsky, Alfred: The Baroque Double Bass Vio...
125,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 28.01.1998, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: The Baroque Double Bass Violone, Autor: Planyavsky, Alfred, Verlag: Scarecrow Press, Inc., Sprache: Englisch, Schlagworte: MUSIC // Musical Instruments // Strings, Rubrik: Instrumentenkunde, Seiten: 220, Informationen: HC gerader Rücken kaschiert, Gewicht: 433 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Müller, Martin: Play Along Brazilian Music (Buc...
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 02/2012, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Play Along Brazilian Music (Buch & CD), Titelzusatz: Leadstimmen für C-, B-, Es-, Bass Instrumente, CD und Partitur, Autor: Müller, Martin, Verlag: Schell Music // Schell, Felix, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Musikalien // Instrumente // Amerika // Erdteil // Südamerika // Musikerziehung // Musikunterricht // Instrumentenunterricht // Samba and Bossa Nova // Partituren // Libretti // Liedtexte // Musik: Musizieren // Techniken // Anleitungen // Musikinstrumente, Rubrik: Musikalien, Seiten: 160, Laufzeit: 70 Minuten, Informationen: mit CD, Gewicht: 525 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
AMA Bass Bible Lehrbuch
39,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Man kann den Briten Paul Westwood als einen der gefragtesten Bassisten bezeichnen. Seine jahrzehntelangen internationalen Arbeiten und Erfahrungen mit Tom Jones, Al Jarreau, Janet Jackson, Shirley Bassey, Madonna, Joe Cocker, Gloria Estefan, dem Royal Philharmonic und dem London Symphony Orchestra, Produzenten wie Lieber & Stoller und Andrew Lloyd Webber, Komponisten wie Hans Zimmer, John Barry, und Paul McCartney, Filmmusiken und TV-Einspielungen weltweit, bilden die Grundlage für sein Buch "Bass Bible". Paul Westwood, Dozent an der Royal Academy of Music, dem King´s College und der Stowe School, schickt den Leser mit diesem Lehrwerk (280 Seiten, 2 beiliegende CDs, sic!) auf eine musikalische Reise vom Jazz in Richtung Soul/Motown, von Latin Riffs hinüber zu African Music und weiter zu Progressive Lines und Soloanleitungen. Westwood arbeitet nie im luftleeren Raum, sondern schildert sehr ausführlich die Entstehungsgeschichte und das Spielgefühl jeder vorgestellten Stilistik. Die "Bass Bible" (sowohl in deutscher als auch in englischer Ausgabe) ist innerhalb kürzester Zeit zu dem repräsentativen Bassbuch des AMA Verlages geworden.,Noten/Tab, "If a regimented jaunt through each chapter sounds overwhelming, try this: Keep the book handy, and once a week flip it open at random and start grooving. You will be inspired." Bassplayer, Dezember 1998 · Instrument: Bass · Autor: Paul Westwood · Sprache: Deutsch · Schwierigkeitsgrad: leicht · Format: 21,0 x 29,7 cm (DIN A4) · Seitenanzahl: 285 · Erscheinungsjahr: 1997 · inkl.: 2 Lehrbuch

Anbieter: Musik Produktiv
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Schott Die Jazzmethode für Saxophon 1 Lehrbuch
29,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Saxophon ist das Jazzinstrument schlechthin, und es gibt ein reichhaltiges, aufregendes Repertoire, das darauf wartet, von Neueinsteigern entdeckt zu werden. "Die Jazzmethode für Saxophon" zeigt Anfängern aller Altersstufen den Weg vom ersten Ton bis hin zu "klassischen" Monk-, Parker- und Rollins-Themen. Aber auch Jazzstücke heutiger führender Jazzmusiker und Komponisten werden behandelt. Das Buch enthält eine Play-along-CD mit 69 Tracks. Mit einer schrittweisen Einführung und speziell für diese Schule geschriebener Stücke werden die grundlegenden Elemente einer soliden Saxophon-Technik - Atemkontrolle, Tonbildung, Ansatz, Zungenstoß und Griffe - zusammen mit den rhythmischen Finessen der Jazzmusik (zum Beispiel synkopierte Rhythmen und Achtelphrasierung) erklärt. Durch das systematische Studium von Tonleitern, Arpeggien, Akkordfolgen und Tipps zur Gehörbildung wird der Schüler von Anfang an zum Improvisieren ermuntert. Zusätzliche Praxis-Tipps wie Aussuchen von Blättern, Pflege des Instruments sowie eine Bibliographie und eine Diskographie machen die "Jazzmethode für Saxophon" zu einem idealen Begleiter sowohl für Schüler, die im Selbstunterricht lernen wollen, als auch für diejenigen, die zusätzlich Unterricht bei einem Lehrer nehmen. Die Play-Alongs zu den Musikstücken sind als Online-Audiodatei verfügbar! · Inhalt Einleitung Über das Saxofon Grundlegende Techniken Praktischer Teil Anhang: Bibliographie Diskographie Mundstück und Blatt Nützliches Zubehör Die Pflege des Instruments Das Transponieren Einige Gedanken zum Üben Grifftabelle Die Harmonien der Stücke (eingelegt): Blues for Beginners A la Mode Progression Out for the Count Times Remembered P. M. Third Attempt Flat 5 Interstellar Home Bass James South View Minor Problem Davil Music Breaking Point Transition Sylvie's Dance K. O. The Bottom Line Sequence Fourths Roberto Blue Jean Bird Waltz A Song for Sophie Apologies to Daisy The Way of All Lehrbuch

Anbieter: Musik Produktiv
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Play Along Brazilian Music (Buch & CD)
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Play Along Brazilian Music (Buch & CD) ab 29.95 € als Taschenbuch: Leadstimmen für C- B- Es- Bass Instrumente CD und Partitur. Aus dem Bereich: Bücher, Kunst & Musik,

Anbieter: hugendubel
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Play Along Brazilian Music (Buch & CD)
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Play Along Brazilian Music (Buch & CD) ab 29.95 EURO Leadstimmen für C- B- Es- Bass Instrumente CD und Partitur

Anbieter: ebook.de
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Brazilian and Afro-Cuban Jazz Conception, Tenor...
22,34 € *
ggf. zzgl. Versand

Mehr als nur ein Play-Along!Das Buch/CD Set enthält 15 Originalkompositionen in verschiedenen brasilianischen und afro-kubanischen Stilen mit zusätzlichen Übungen und Analysen sowie eine ausführliche Einführung in die Stile und Rhythmen.Solist: Humberto Araújo, Tenor-Saxophon - Rhythmusgruppe: Leandro Braga - Klavier, Adriano Giffoni - Bass, Xande Figueiredo - Schlagzeug, Zero - Percussion Brazilian and Afro-Cuban Jazz Conception is the new exciting series of play-along books by award-winning Brazilian flutist and composer Fernando Brandão and features fifteen original tunes in various Brazilian and Afro-Cuban styles. This edition clearly aims at being more than a simple play-along collection. For each of the tunes a thorough analysis and additional exercises are given. An extensive introduction into the various styles and rhythms of Brazilian and Afro-Cuban music makes these books even more valuable. The rhythm section and soloists are among the most prestigious musicians in contemporary Brazilian music.Instrumentation:tenor saxophone

Anbieter: Dodax
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Auge & Ohr
28,38 € *
ggf. zzgl. Versand

Seit ungefähr einem Jahrzehnt sammelt Autor Christoph Wagner historische Bildpostkarten und Schellackplatten. Jetzt bringt er seine Sammlung in einem äußerst ansprechend aufgemachten Buch an die Öffentlichkeit: "Auge & Ohr / Ear & Eye. Begegnungen mit Weltmusik/Encounters with World Music" (zweisprachig: deutsch/englisch, 186 Seiten, Fadenheftung, mit CD) .Wie durch ein Fernrohr eröffnen die in dem Band wiedergegebenen, überwiegend aus den ersten drei Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts stammenden Bildpostkarten den Blick auf musikalische Welten, die heute nicht mehr existieren. Die Postkarten dienen als Ausgangsmaterial für eine Vielzahl von Kurzessays bekannter Komponisten und Musiker: von Adriana Hölszky bis Lol Coxhil.Die Autoren der Essays sind Robert Wyatt, Charlie Mariano, Charlotte Greig, Mauricio Kagel, Thomas Meinecke, Pauline Oliveros, Jah Wobble, Roman Bunka, Terry Riley, Mike Svoboda, Christian Burchard, Gerhard Stäbler, Fritz Hauser, Rüdiger Carl, Arnold Dreyblatt, Toshio Hosokawa, Mike Adcock, Hartmut Geerken, Myra Melford, Clive Bell, Justin Adams, Ben Mandelson, Joe Mogotsi, Malcolm Jones, Lol Coxhill, Amelia Cuni, Franz Koglmann, Frank Wolff, Robyn Schulkowsky, Colin Bass, Christian Zehnder, Sylvia Hallett, Kudsi Erguner, Andreas Koll, Stuart Brotman, Simon Mayor, Adriana Hölszky sowie Teodoro Anzellotti.Wie tönte die Welt, die hier zur Abbildung kommt? Nahezu allen Postkarten bzw. Essays sind Musikbeispiele beigesellt, die Wagner auf alten Schellackplatten fand. Die dem Buch beiliegende CD versammelt diese Aufnahmen.Ein schönes Buch - und ein anspruchsvolles Geschenk

Anbieter: Dodax
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Auge & Ohr
39,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Seit ungefähr einem Jahrzehnt sammelt Autor Christoph Wagner historische Bildpostkarten und Schellackplatten. Jetzt bringt er seine Sammlung in einem äusserst ansprechend aufgemachten Buch an die Öffentlichkeit: 'Auge & Ohr / Ear & Eye. Begegnungen mit Weltmusik/Encounters with World Music' (zweisprachig: deutsch/englisch, 186 Seiten, Fadenheftung, mit CD) . Wie durch ein Fernrohr eröffnen die in dem Band wiedergegebenen, überwiegend aus den ersten drei Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts stammenden Bildpostkarten den Blick auf musikalische Welten, die heute nicht mehr existieren. Die Postkarten dienen als Ausgangsmaterial für eine Vielzahl von Kurzessays bekannter Komponisten und Musiker: von Adriana Hölszky bis Lol Coxhil. Die Autoren der Essays sind Robert Wyatt, Charlie Mariano, Charlotte Greig, Mauricio Kagel, Thomas Meinecke, Pauline Oliveros, Jah Wobble, Roman Bunka, Terry Riley, Mike Svoboda, Christian Burchard, Gerhard Stäbler, Fritz Hauser, Rüdiger Carl, Arnold Dreyblatt, Toshio Hosokawa, Mike Adcock, Hartmut Geerken, Myra Melford, Clive Bell, Justin Adams, Ben Mandelson, Joe Mogotsi, Malcolm Jones, Lol Coxhill, Amelia Cuni, Franz Koglmann, Frank Wolff, Robyn Schulkowsky, Colin Bass, Christian Zehnder, Sylvia Hallett, Kudsi Erguner, Andreas Koll, Stuart Brotman, Simon Mayor, Adriana Hölszky sowie Teodoro Anzellotti. Wie tönte die Welt, die hier zur Abbildung kommt? Nahezu allen Postkarten bzw. Essays sind Musikbeispiele beigesellt, die Wagner auf alten Schellackplatten fand. Die dem Buch beiliegende CD versammelt diese Aufnahmen. Ein schönes Buch – und ein anspruchsvolles Geschenk

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot